Freitag, 17. August 2018

Waldkind

Seit etwa einem Jahr bin ich unter allerleirauhfilz auf Instagram zu finden.
Dort mag ich, dass man problemlos kleine Filmchen hochladen kann.
Auf Blogger ist das kompliziert.


Gestern hat diese Figur in einem spontane Filmchen erzählt, dass sie ein wildes Koboldkind ist, das sich gerne im Wald versteckt und damit ihre Eltern sie wieder finden, haben sie ihr ein Glöcklein ins Haar gebunden.
Kurz darauf habe ich diese Nachricht in der Zeitung gelesen:


Vielleicht wäre da ein Glöcklein ganz hilfreich gewesen und vielleicht hat ein kleiner Kobold dem Kleinen geholfen, die drei Tage unbeschadet zu überleben.
Aber das wäre wieder eine andere Geschichte, eine aus der Märchenwelt.


Dienstag, 14. August 2018

Von Ardez nach Winterthur


Die Blumen, die ich am Markt in Ardez gefiltzt habe, werde ich am kommenden Samstag an den Koffermarkt nach Winterthur mitnehmen.

Samstag, 11. August 2018

Eine letzte Tasse Tee


Wenn man Abschied nehmen muss, hat man meist keinen Hunger, darum trinkt die graue Maus nur eine Tasse Tee.


Denn sie geht heute, zusammen mit den anderen Mäuse, auf die Reise in einen Kindergarten.
Aber dort werden sie dann bestimmt viel Spass haben.

Viel Spass hat es mir auch gemacht, die Mäuse zu Filzen. Wenn ich solche Kundinnenwünsche erfüllen darf, fällt auch der Abschied nicht so schwer.



Freitag, 10. August 2018

Süsse Alternative


Die braune Maus ist laktoseintolerant und hat eine Glutenunverträglichkeit, darum beisst sie am liebsten in eine saftige Melone.

Mittwoch, 8. August 2018

Auch weisse Mäuse haben heiss


Am Liebsten wäre die weisse Maus Kopf voraus zur Abkühlung in das Vanilleeis gehüpft.

Dienstag, 7. August 2018

Montag, 6. August 2018

"So blöd,...


...dass ich keine Käsfüsse habe," grummelt die hungrig Maus.