Donnerstag, 18. Juni 2020

Theaterspielen ist wieder möglich


Am 1.März war mein letzter Auftritt vor dem Lockdown. Diese Vorstellung war schon sehr speziell für mich.
Die Fragen, kommen überhaupt Menschen und ist es klug zu spielen, begleiteten mich.
3,5 Monate später durft ich gestern wieder spielen.
Das Virus gehört mittlweilen ein stückweit zum Alltag und viele nehmen die Massnahmen auch nicht mehr sehr ernst.
Der Verein Megakids, der mich engagiert hat, geht da auch seine Weg zwischen Pragmatismus und Vorsicht.
So gabe es keinen Körperkontakt zwischen mir und den Kindern und es wurde auf Abstand geachtet.
Aber reden und auf die Kinder eingehen kann man ja immer noch miteinander.
Es war sehr schön für mich, für die Kindern zwischen 3 und 10 Jahren, spielen zu dürfen und ich bin dankbar, dass das jetzt wieder möglich ist.


Kommentare:

  1. Ich feue mich richtig für dich mit. Hoffentlich geht es nun auch weiter, wir brauchen doch das Miteinandersein.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön fürs Mitfreuen! Ich hoffe auch, dass es nun einen guten Verlauf nimmt. In der Schweiz gibt es nun sehr viel Lockerungen. Bleibt abzuwarten, wie sich das auf die Zahlen auswirkt.
      Liebe Grüsse, Katharina

      Löschen