Mittwoch, 30. Oktober 2019

Für alle, die sich schon mal gefragt haben, wie Zwerge sich fortpflanzen

 

Die Zwerge legen einen winzigkleinen Zwergensamen in ein Zwergennest, pusten dreimal viel Liebe und Glück hinein und verschliessen es dann.
Nach 7x7 Tagen schlüpfen dann ein kleines Zwerglein heraus.

Kommentare:

  1. wie süss und ich stelle es mir bildlich vor!!!
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hm, das wüsste ich schon noch gerne ein bisschen genauer. Wieviele Zwerge legen gemeinsam einen Zwergensamen ins Nest? Und wer zieht die kleinen Zwerge dann auf? Gibt es Zwergenmamas und -papas? Und kümmern die sich gemeinsam um den Nachwuchs? Oder machen das alle Zwerge zusammen? Gehen Zwergen in die Schule? Gibt es auch eine Tagesbetreuung, damit die Zwergeneltern arbeiten können? Ach, Fragen über Fragen.
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, so viele Fragen! Ich muss da mal, beim nächsten Zwerg, den ich an der Zipfelmütze zu fassen bekomme,nachfragen.
      Liebe Grüsse!

      Löschen
  3. zauberhaft wie ein kleines Nest oder Beutel... Lg von Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katharina, fein, da gehe ich heute Abend wieder mal ein bisschen schlauer ins Bett ;-). Und mit einem Lächeln.Danke!!!!
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Menschen ein Lächeln schenken ist etwas Schönes.
      Danke fürs Mitteilen.
      Liebe Grüsse, gerade aus München, Katharina

      Löschen