Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Donnerstag, 13. April 2017

"Eieiei",


sprach der kleine Osterhase und versteckte sich im Gänseblümchenwald hinter den sieben Bergen,
weil es dort so rosaschön, luftigleicht und voller Sonnenschein ist.

Ich wünsche euch, die ihr hier vorbeikommt, zufällig oder regelmässig, zauberhafte Ostertage, so schön, wie ein zarter Gänseblümchenwald.




Kommentare:

  1. ich wünsche dir auch ganz schöne ostertage...:))
    es liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Also bei uns war er nicht versteckt.
    Keine rosa, kein Licht, keine Sonne
    Grau, nass, eisig, Schnee
    So war das hier an Ostern
    So ein kleines süsses Häschen hätte der Seele sicherlich gut getan
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen