Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Sonntag, 26. Juni 2016

Floating

Als ich im Mai zum ersten Mal von Christos Floating piers gelesen hatte, wusste ich, an meinem Geburtstag möchte ich auf diesem schwangenden Steg stehen.
Meine Familie hat sich meinen Plänen angeschlossen und so konnte ich mir diesen grossen Geburtstagswunsch zusammen mit Mann und Kindern, erfüllen.
Es war ein sehr sinnliches Erlebnis, denn der Stoff war sonnengewärmt und angenehm glatt. Man lief wie auf sehr weichem Moos.
Das Schwanken war ein wenig, wie bei einem Schiff bei Wellengang, aber durchaus angenehm.
Es war einmalig und etwas sehr Besonders, dass ich das erleben durfte.



Eindrücklich war, als ich vom Steg aus wieder festen Boden betreten hatte, fühle ich mich gleich um eine paar Kilos schwere.
Die Erdenschwere hatte mich wieder.
Ich habe jetzt ein klein wenig Sehnsucht nach diesem Getragen werden vom Wasser, dieser Leichtigkeit des Seins, nach diesem bewussten Gang, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.
Diese Gefühl möchte ich mitnehmen in mein neues Lebensjahr.


Vor kurzem hatte ich mich in einen Stoff verliebt und nach ewigen Zeiten mal wieder ein Kleid für mich genäht. Eine Frau mit einem Nest aus Haaren, in dem Vögel nisten, ist das Motiv dieses Stoffes.Das hat mich an diesen Spruch erinnert:

Du kannst nicht verhindern, dass die Vögel der Besorgnis über deinen Kopf fliegen. Aber du kannst verhindern, dass sie sich in deinem Kopf ein Nest bauen.

Bei mir nisten sich diese Vögel schon auch immer wieder mal wieder ein. Es fällt mir schwer, dass zu verhindern.
Aber es gibt ja auch noch andere Vögel. Vögel der Freude, des Übermuts, des Friedens, Vögel der Freiheit usw.
Ich habe die Vögel auf meinem Kleid, als Vögel meiner Träume definiert und die können gerne auf meinem Kopf ihr Nest bauen und sie können auch wieder davon fliegen.
Manche Träume erfüllen sich und machen nicht und manchen lösen sich im Laufe der Zeit wieder in Luft auf.
Schön, wenn man Träume hat.
So wie Christo und sein leider schon verstorben Frau Jeanne-Claude ihren Träume Gestalt gaben und damit unzählige Menschen verzaubert haben.

Kommentare:

  1. Wie froh und spitzbübisch glücklich du aussiehst (in diesem wunderbaren Kleid! Schön geworden!)

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Kleid, tolle Frau, tolle Geburtstagswunschidee! Einen herzlichen Glückwunsch schicke ich Dir und ganz viele ganz bewusst gegangene Wege wünsche ich Dir für das kommende Lebensjahr! Stefanie.

    AntwortenLöschen
  3. toll. diese floating piers würde ich auch gerne begehen. es ist wunderbar, wenn künster staunen und freude in die leben anderer bringen.

    AntwortenLöschen
  4. Wie wunderbar, dass du dich mit diesem Besuch selbst beschenken konntest! Sicher ein Erlebnis. Schön, wie du es beschreibst! Für das neue Lebensjahr wünsche ich dir von Herzen alles Gute und viele Nester im Kopf von Vögeln, die es gut mit dir meinen.

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag
    und dein Geburtstagswunsch war wirklich ganz toll und so schön dass er sich erfüllt hat..
    hoffentlich bleiben die Sorgenvögel fern und dich umflattern nur die angenehmen ;)
    das Kleid steht dir gut..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie Ich dich beneide , aber deine sinnliche Beschreibung versetzen mich als Leser in dieses tolle Erlebnis hinein, danke fuer di.e. Erinnerung an den tollen Spruch
    Und nachträglich alles Gute und befreiende Gedanken für die neue Lebenszeit

    AntwortenLöschen
  7. häppihäppi &was für ein wunderschöner text.alles liebe dir.

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch zu deinem neuen Lebensjahr und Glückwunsch für diesen phantastischen Wunsch der wahr geworden ist und danke, dass du dein Glück mit uns Lesern deines Blogs teilst. Ein Glück für uns. Lieber Gruß Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Nun habe ich gerade ein Beitrag darüber gesehen und du durftest es sogar erleben, du Glückspilz. Dein Kleid sieht total niedlich aus, würde ich mit meine langen Beinen nicht tragen können
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  10. Verspaetete Geb.-Gruesse noch an Dich; bitte/danke. Nichts destro Trotz nicht minder herzlich, als wenn sie pktl. gewesen waeren.

    LG, Gerlinde
    (hatte da gerade Endspurt im 'Ehemann-Jagen', welcher gerade mal wieder irgendwo in der Welt arbeitet - statt daheim. Danach mid-air; sorry)

    AntwortenLöschen