Freitag, 5. August 2016

Kleine Filzpause

Nun hat sich das Sommerloch auch bei mir geöffnet.
Heute habe ich meinen letzten Auftrag fertig gefilzt, drei Fingerpuppen für einen Kindergarten.







Meine Lager ist auch gut gefüllt. Das erste Mal seit langer Zeit, weiss ich gerade nicht, was ich filzen könnte.
Auch meine Agenda ist die nächsten zwei Wochen so gut wie leer.
Na, dann mache ich mir mal die Welt, wie sie mir gefällt und schaue mal, was dabei heraus kommt.

Kommentare:

  1. wie niedlich die drei..

    aber man muss auch mal Pause haben..
    vielleicht einen Ausflug machen..
    oder schöne Spazergänge..
    etwas lesen.. ;)
    dir wird bestimmt nicht langweilig

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das stimmt, es braucht Pausen. Danach machte es wieder um so mehr Spass.
    Langweilig wird mir sicher nicht, zu tun gibt es ja immer etwas. Ich kann aber auch ganz gut nichts tun.
    Liebe Grüsse
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Sind DIE mal wieder süss geworden! Ich finde, du hast Pippis "Geist" so gut hinbekommen, ehrlich... Und ihre Kumpels gefallen mir nicht minder!
    Vielleicht hast du ja mal Lust, die Jahreszeiten zu filzen? Der Herbst war heut früh so richtig körperlich spürbar, finde ich... Ich fände Sommer, Herbst, Winter und Frühling fantastisch in gefilzter Form; der Herbst wäre (bei mir) orangebraunrot und vollbusig mit roten Locken ;-) Der Winter zart und alt und friedlich mit wolligem Umhang, einem feinen, wissenden, "gmögigen" Lächeln auf roten Apfelbäckchen (Frau Holle lässt grüssen). Vielleicht strickt Frau Winter sogar?
    Der Frühling wäre jung und unbekümmert. Schneeglöckchenfarben mit Hellgrün, Weiss, sehr seidig und frisch und weich und gut gekämmt.
    Sommer? Hm... unbedingt mit ganz viel Gelb! Was Ausgelassenes, Energievolles, das weiss, was es will, sehr emanzipiert.

    War nett, mir die Truppe kurz vorzustellen vor meinem inneren Augen...

    ganz liebe Grüsse in deine Sommerpause!
    Bora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erfreue mich selber sehr an den kleinen Fingerpüppchen. Beim Äffchen hatte ich erst bedenken, ob ich das Technisch hinbekomme und auch das Mädchen finde ich auch sehr süss.
      Ich bin immer wieder selber überrascht,was mit der Wolle alles machbar ist.
      4 Jahreszeitenfiguren kann ich mir auch gut vorstellen, aber ich filze solche Sachen nur noch auf Auftrag. Hier steht einfach schon zu viel herum.
      Liebe Grüsse
      Katharina

      Löschen
  4. Na ich denke dein Sommerloch wird schon ganz kreativ und entspannt gefüllt.
    Die Seele einfach mal baummeln lassen ist auch mal gut.
    Wie auch immer - erhole dich schön.
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin mir so sicher, dass Du die Pause gut ausfüllst.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen