Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Donnerstag, 15. September 2016

Spätsommerferien

Seit wir keine Familienferien mehr machen, entscheiden wir immer sehr spontan nach Lust, Laune und Wetter, wo die Reise hin gehen soll.
Da mein Mann und ich in unseren Frühsommerferien sehr viel Freude am Reiten hatten, beschlossen wir ein Hotel mit Reiterhof zu suchen.
Gefunden haben wir diesen Betrieb im Sauerland und haben dort eine wunderschöne, entspannte Woche verbracht.
Wer sich den Traum einmal auf dem Rücken eines Pferdes durch die Natur zu reiten, erfüllen möchte, dem sei dieses Hotel wärmstens empfohlen.
Die Finnpferde, die man dort reiten kann, sind ideale Begleiter, auch für ängstliche Reiter, wie mich.
Ich habe mich auf ihnen sogar getraut, über die Felder zu galoppieren.


Das Hotel ist auch sehr hundefreundlich, so hat Kaya den Urlaubmit uns auch genossen.


Die zweite Ferienwoche meines Mannes haben wir dann zuhause mit Ausflügen verbracht.


Unter anderem waren wir endlich mal auf dem Pilatus an einem Traumtag mit wundebarer Aussicht.


Nun ist die vogelfreie Zeit wieder vorbei, aber ich freue mich schon sehr auf das, was in den nächsten Wochen auf meinem Programm steht.


So schön die letzten Wochen auch waren, immer nur Ferien, dass wäre dann doch nichts für mich.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen