Freitag, 29. Dezember 2017

Braunbärmüde


"Jetzt ist er wieder vorbei, der ganze Weihnachtszauber", brummelt der kleine, braune Bär und die Elfe nickt dazu.
Sie sammelt die Sterne ein, die achtlos am Boden liegen. 


Die Tage zwischen den Jahren eignte sich ja gut, zum Aufräumen, so hatte ich mir das zumindest gedacht.
Auch bei mir ist einiges liegen geblieben in den Zeit vor Weihnachten.
Ich habe gefilzt bis zum 23.. Der Markt in Basel war sehr schön, ich durfte viel Begeisterung erleben und habe auch gut verkaut.
Am 24. fuhren wir zu meinen Eltern.
Und danach lag ich zuhause drei Tage krank auf dem Sofa herum.
Nun mache ich es wie ein Braunbären, den der Winter so müde, dass er sich immer wieder in seine Höhle zurückzieht, um zu schlafen.
Aufräumen kann ich ja nächstes Jahr auch noch.

Kommentare:

  1. Mir ging es ähnlich.Ich wünsche dir eine gute gesunde Braunbärzeit.Und danke für deinen Blog,der so schön deine Figuren zeigt und einen kleinen Blick in dein Leben. LG aus Rheinland-Pfalz
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Nach so vielen Märkten, Puppenspielen und der ganzen liebevollen Vorbereitung des Ganzen hast du dir ein kleines Winterschläfchen doch soo sehr verdient, liebe Katharina. Es freut mich für dich, dass dein letzter Markt so erfolgreich war. So gern würde ich auch einmal die zauberhaften Wesen aus der Nähe ansehen.
    Erhole dich gut!!
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen