Donnerstag, 21. April 2016

Ich liebe meinen Beruf, weil

...mich am Ende des Tages immer so liebe, freundliche Geschöpfe anschauen.


Das kam mir jetzt einfach so in den Sinn, beim Betrachten meiner heutigen Arbeit, die gerade an der Sonne trocknet.

Kommentare:

  1. da bin ich ganz dinerä meinig.liäbi grüäss

    AntwortenLöschen
  2. Stimme vollllllst zu; denke an Aehnliches, da mir dann mit ziemlicher Sicherheit derzeitige 'ueberkraeftige' gesundheitl. Probleme zukuenftig nicht mehr passieren wuerden (= schon mal als Tween getestet aber eben wieder rueckfaellig 'reingefallen' - seufz)

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, ich wünsche dir gute Besserung.
    Liebe Grüsse
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Danke, das 'Problem' war mein 'Reichtum'; mein STEIN-Reichtum!
    Muss jetzt das 'Kieswerk' aus meinen Besitzungen abstossen = hat's gerade passend gebraucht, da mein Mann in Kuerze einen mehrmonatigen Auslandsjob antritt - grrrr eat!
    DAdurch ist aber wenigsten der 'Babysitter' in Sicherheit, denn selbiger hat sich in seiner suessen Fuersorge schon auch mal den einen oder anderen Faucher eingeholt, durch

    a) VOLLST-Uebertreiben
    b) mich unbeabsichtigt zusaetzlich zu stressen indem das 'vermeintlich sterbende Baby' dann vorsichtshalber beschloss auf den Babysitter aufzupassen, da ich den (bestaetigten!) Eindruck bekam, dass dieser einfach dabei selbst zu Essen vergass = Maeeeenner - suesse, grooosse Kinder in 'Ritter-Ruestungen' verkleidet ?

    LG, Gerlinde
    ... und die Aerzte, Krankenhaeuser und deren Arbeiter, welche in der 'Such-Aktion' verwickelt waren - koeeeestlich mitunter = ich haette gar manches Mal sogar bereitwillig Eintrittsgeld f. gar manche 'Comic-Sit.' dazu bezahlt.
    Der auch auslaend. Arzt mich Auslaender anguckend und kopfschuettelnd zur Frage nach meiner Groesse meinend "Das gibt's nicht - WO haetten Sie denn die verdammten Kilos, welche Sie mir als Gewichtsangabe vorlegten verpackt in dieser 'Mini-Hoehe'? "
    ... und pfeift mich doch glatt unter die Kinder-Mess-Latte!!!
    Als er zur Mini-Hoehen-Bestaetigung dann aber ordentlich irritiert mich anaeugte und die Pfunde suchte, feixte ich auch noch (grasgruen um die Nase und schmerzend mich windend) "Sie werden sehen, es sind Steine und DESwegen die vermeintliche Diskrepanz!"
    ... uuund mit aehnlichen 'Witzen' ging's weiter.
    Hoffe nur auf Besserung gar manch 'angewandter techn. Situation' (= wenn der Patient der Schwester die Injektionsnadel aus der Hand nimmt und das gerade muehseelig vergossene eigene Blut eigenhaendig einhaendig - gelernt ist gelernt! - in die entsprechenden Kanisterchens abfuellt ^^ + leiser Flucher: Tupfer bei der OP dann dem Chirurgen selbst pktl. hinreichen ? )

    AntwortenLöschen