Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Freitag, 8. Mai 2015

Ménage-à-trois


Kommentare:

  1. Sorry Liebes: Muttertags-Stress wohl ueberall aufgrund mangelnder Kommentare.
    Jedoch: kommentarlos sollst Du nicht schlafen gehen ;-) !

    Tara, Gerlinde-Sermon (= bin auch leider keine Mutter - daher keine 'Ausrede' ;-) !):
    ;-) - oh oh, ich habe hier gerade wieder 'Maeuse-Saison': Herbst und draussen ist es nass und kalt = man kann die armen Wichte ja irgendwie verstehen - zumindest ich, wenn schon nicht mein Ehemann.
    DEINE hier besichtigend kommt mir gerade die verrueckte Idee, welche eigentlich bis dato weltweit immer f. mich zu beobachten war: man geht 'Seinesgleichen' eeeher zu (= sture Ausnahmen - ich - bestaetigen die Regel) = makes me think: hoffentlich verlaeuft sich nicht ausgerechnet eine 'mausische Gerlinde' in meine Huette und ich koennte vielleicht mal eine 'andere Art von Maeuse-Fang-Methode' versuchen ;-) :-D !!!

    Sie schauen fast so suess aus wie meine Echten!


    LG, Gerlinde





    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde ja schon lange nicht mehr mit Kommentaren überschüttet, das liegt wohl kaum am Muttertag. Aber egal, es ist wie es ist. Ich gehe dann mal wieder Mäusemelken.
      LG Katharina

      Löschen
    2. Hmmm, koennte daran lliegen, dass wieder jeder haerter im rl ums Ueberleben kaempfen muss, oder?
      Ich glaube kaum, dass Unschuldige - wie Du - fuer gar manch schlechtes Benehmen manch anderer Blogbesitzer ggue. ihren Kommentareschreibern dies dann ausbaden muessen in Form von "sag' ich eben gar nix mehr - kann ich auch nix Falsch machen".
      Ich fuerchte, es ist vermutlich auch ein 'heisses Thema' - wenn man sich nicht ausschliesslich an den Maeuschens 'festklammert' ;-)

      Kopf hoch, Katharina und sei vorsichtig beim Buecken beim Maeusemelken .
      Alternativ: stell' die Maeuse lieber auf den Melkschemel - verlaengert deren Beine ungemein. In generell und nachdem sogar 'nur' Kuh-Bein-Laenge noch gesundheitsgefaehrdend f. den menschl. Ruecken ist: Hebe-Buehne ;-) !
      Ausserdem weiss ich nicht genau, ob der ganze Melkvorgang bei Maeusen nicht ca. sooo ist, wie dies einst ein deutscher Kollege meines Mannes bei ausweglosen Situationen immer sagte: "man kann einen Bullen schon melken; ein paar Troepfchen bekommt man sicher auch heraus - aber MILCH ist das trotzdem nicht!"
      Hier in Australien heisst das "Buckley's chance or none at all". Herr Buckley war ein entflohener Straefling mit sehr interessanter Geschichte - vor allem 'hinterher'.

      Big hug and cuddles zu den ueblichen lG,
      Gerlinde


      Löschen