Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Dienstag, 22. Juli 2014

Sommerlochträumereien V



Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.
Dante Alighieri (1265-1321) ital.Dichter


Kommentare:

  1. Hallo Katharina,
    das war der Geburtsspruch von unserem Großen und ich finde den immer noch richtig schön. Und die Drei Wichte mit ihren hellblauen Körper passen wunderbar dazu.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu
      Ich habe den Spruch erst vor kurzem entdeckt und finde ihn auch sehr schön.
      Liebe Grüsse
      Katharina

      Löschen