Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Dienstag, 26. Januar 2016

Sonntagsvorstellung


Wenn ich zur Zeit ins Nachbardorf zum Einkaufen gehe, blicke ich ab und zu in mein Gesicht.
Am Sonntag darf die "Wilhemine" mal wieder zum Leben erwachen.
Ich freue mich sehr auf meinen Auftritt im LaMarotte.

Kommentare:

  1. Oh, dieser Spielplan hat mir nun eine ganz überraschende Begegnung geschenkt. Am 22. April spielt da eine Gymikollegin von mir (Annette Wunsch), und im Stück geht es um die Erinnerung an eine Beziehung vor 30 Jahren. Das kommt ziemlich genau hin.... Ob "er" von damals auch eingeladen sein wird? Der wohnt da nämlich auch nicht weit....
    Und dir wünsche ich natürlich ein volles Hau, ein staunendes Publikum und ganz viel Spielfreude nächsten Sonntag!
    Herzlich
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Wie geht es Dir damit wenn Du Dich selber auf Plakaten siehst? Ein schönes Gefühl, oder?
    Ich wünsche Dir viel Freude bei Deinen Auftritten und ganz viel Puplikum
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Es ist irgendwie schon komisch. Aber auf dem Plakat erkennt man mich ja nicht auf Anhieb.
    Herzlichen Dank für deine guten Wünsche.

    AntwortenLöschen