Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Freitag, 17. März 2017

Kindergartenvorstellung


Heute durfte ich als Wilhelmine zu Gast in einem Kindergarten sein.
Ich liebe Kindergartenvorstellungen, sie sind immer etwas Besonderes für mich.
Kinder in diesem Alter regagieren noch sehr spontan und direkt auf das Geschehen auf der Bühne.
Ausserdem gibt das Theater schauen in einer vertrauten Gruppe den kleinen Zuschauern das Vertrauen, ihre Emotionen frei auszudrücken.
Darum sind solche Vorstellungen viel lebhafter als öffentliche Vorstellungen.
Die Kunst ist es dann, z.B. eine Gruppe laut lachender Kinder wieder in die Konzentration zu führen, die es für die stilleren Szenen braucht.
Wenn das gelingt wird das Theater spielen zu einem beglückenden Miteinander.
Ich bin jetzt noch ganz erfüllt von diesem Glücksgefühl.







 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen