Dienstag, 21. Oktober 2008

Die Mutter meines Blogs


Heute habe ich den Blog von Sara Lechner bei mir verlinkt. Sara, das darf ich doch, oder?
Durch einen Beitrag von ihr in der Zeitschrift "verFilzt Und zugeNäht" bin ich vor gut drei Monaten auf ihren Blog "thefabricofmeditation" aufmerksam geworden.
Ihre Arbeiten, ihr Blog und ihr Atelier sind ein Traum. Schaut am Besten selber einmal hinein.
Durch sie habe ich das Bloggen kennen gelernt und schon bald darauf wurde mein eigener Blog aus der Taufe gehoben.
Liebe Sara, vielen herzlichen Dank, dass du mir eine neue Welt eröffnet hast!

Wenn mir mal jemand erklären könnte, wie man im Text verlinken kann, wäre ich demjenigen dankbar.

Kommentare:

  1. danke vielmals für die Ehre! :-)
    verlinken tut man indem man das Wort highlightet (markiert) und dann auf das Verlinken-Zeichen (schau aus wie einer liegende "8") druckt und da die Adresse von der Seite, die man verlinken will, hineingibt. Probiere es und, wenn es Probleme gibt, frag mich noch einmal!
    Ich gebe auch deinen Link auf meine Liste

    AntwortenLöschen
  2. huhu,
    einen wunderschönen neuen link hast du da deiner seite hinzugefügt! da werd ich gleich mal ausführlich stöbern gehen!
    lg
    alex

    p.s.: ich hab dich bei mir verlinkt, durfte ich hoffentlich ;o)

    AntwortenLöschen
  3. da hast du echt was wahnsinniges gefunden!unfassbar was möglich ist mit den eigenen händen!
    glg
    stella

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann dieses Verlinkzeichen nicht finden.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die Zeitung steht schon laneg auf meiner Wunschlist - jetzt wird es aber dringend Zeit!
    Und bei Deiner "Muse" werde ich jetzt direkt mal vorbeischauen...

    Ach ja: mit dem Link-setzen das mache ich so
    - ich erstelle von der gewünschten Seite ein Lesezeichen (dabei kann man auch den Namen kürzen/verändern/betonen)
    - dann lasse ich ein Leerzeichen in meinem geschriebenen Text
    - klicke die Lesezeichen auf
    - schneide/kopiere den Link aus und füge ihn an der gewünschten Stelle ein

    Liebe Grüße von Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Allerleirau - witzig, genau wie Du bin ich durch die Sara und ihren Artikel in der FUN auf's Bloggen (und auch auf's Embellishen überhaupt) gekommen ...

    Ja, Sara's Arbeiten sind ganz, ganz irre doll - und sie ist außerdem noch ein sehr interessanter und liebenswerter Mensch!

    Alles Gute für Dich und Deinen Blog - manchmal hat's schon seine Tücken, ich kämpfe auch noch mit der Technik! Aber es ist ein Fenster zur Welt!

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    Ich freue mich, dass du beim Kreativtag "Glanz und Gloria" mitmachen möchtest.

    Schön, auf diese Weise auch ganz neue, mir noch unbekannte Blogs kennen zu lernen!

    Herzliche Grüße von Bodensee in die Schweiz rüber!

    Ellen

    AntwortenLöschen