Donnerstag, 23. Oktober 2008

Vom Blumentrocknen und -züchten

Ich verkaufe jetzt meine Lichterketten in einem Laden in Zürich.
Damit die Blumen schneller trocknen und dabei schön in Form bleiben, habe ich mir diese Trockungsanlage ausgedacht:



Durch gezielte Einschneide in eine noch nicht ganz fertig gefilzte Blume, kann man neue Sorten züchten.

Kommentare:

  1. hallo,
    wunderschöne schätze...sind sie...deine neuen züchtungen!
    traumhaft die trocknungsmethode...wünsch dir viele bienchen, die auf deine schönen lichterketten fliegen.
    lg
    alex

    AntwortenLöschen
  2. diese blüten sind wiedermal ZAUBERHAFT!!!!
    ich hab leider noch immer nicht begonnen, zumindest hab ich schon die lichterketten, fehlen *nur* noch die blüten ;)

    liebe grüße und einen schöönen herbsttag heute!
    sylvie

    AntwortenLöschen
  3. also so eine trocknungstasche sieht auch ganz hübsch aus....
    glg
    stella

    AntwortenLöschen
  4. Deine Trocknungsmethode finde ich genial.
    Die Blüten sehen zauberhaft aus.
    Könnte ich eine Lichterkette auch direkt bei dir kaufen?

    Liebe Grüsse
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, Deine Blüten! Und die Trocknungsmethode ist genial!

    Weil wir beide "newbies" sind: ich habe einen interessanten Link gefunden, der auch Nützliches für Blog-Anfänger bereithält, vielleicht möchtest Du es lesen: http://meetmeatmikes.blogspot.com/2008/06/how-to-start-a-craft-blog.html

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    einen wunderschönen Blog hast Du,
    und wunderbare Ideen.
    Herzliche Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön! Verkaufst du auch irgendwo online? Da würd ich ja gerne etwas stöbern...


    Plane heute oder in den nächsten Tagen eine weitere Inspriration von dir umzusetzten...:-)
    Lustig, dass die Gedanken von Zürich (?) so nach Berlin ziehen...
    LG Catherine


    P.S. Näh noch mehr!!! ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bllumenketten sind ain Traum - etwas besseres fällt mir nicht ein, ich bin sprachlos, sorry.

    Ich wünsche dir viel Erfolg!

    herzlichst

    AntwortenLöschen