Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Samstag, 5. Mai 2012

Tischtheaterfiguren

Sara ist schon so etwas wie eine Stammkundin von mir, von ihr kommen immer tolle Aufträge. In der Vergangenheit durfte ich schon Pfiff und Zilla, sowie die Pippi Langstrumpf für sie filzen und nun hat sie mich gefragt, ob ich nicht ein paar Figuren von hier für ein Tischtheater für sie filzen könne.
Ich war ja gleich ganz angetan von den leicht skurilen Figuren und war selber ganz gespannt, wie ich sie mit meiner Filzhandschrift dreidimensional umsetzen könnte. 
Und das kam dabei heraus:


Tom


Tom`s Mutter


Der Bäcker


Die Erdbeermaus


Die Biene


Es sind Figuren entstanden, auf die ich selber sicher nicht gekommen wäre, aber ich habe beim Entstehungsprozess grosse Freude gehabt und sie werden mich für meine weiteren Arbeiten sicher inspirieren.

Kommentare:

  1. Umwerfend sind sie, deine eigensinnigen Figuren, der Bäckerteufel mit den drei schwarzenHaaren, die Maus mit der Designerbrille, Mutter und Sohn mit der Sehkorrektur und Turbobiene einfach toll. da freu ich mich schon aufs Stück. Herzlich
    Monica

    AntwortenLöschen
  2. Toll sind die geworden!!! Mein Neffe und meine Nichte lieben diesen Tom und sein Erdmarmeladenbrot mit Honig!!!!! ( Naja liebten sie sind schon ein wenig aus dem Alter raus ). Aber die Idee Theaterfiguren davon zu machen finde ich spitze! Sie sehen sehr gut aus!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  3. Ich haber nur die Figuren gemacht, spielen tut Sara, aber ich freue mich, dass sie euch gefallen.
    Herzliche Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  4. Suuuuuuuuuuper schön hast du sie umgesetzt :-)
    Da wäre ich gern mal Mäuschen im Theater :-)
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  5. Die sind sooooo süss! :) Ich habe diese Woche deinen Froschkönig (Spieluhr) verschenkt. Ich glaube, er ist seeeeehr gut angekommen. Die Eltern haben gestrahlt und klein Lucien wird fortan märchenhafte Träume haben. Vielen Dank. :)
    Liebe Grüsse, lealu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich, dass der Frosch ein gutes Plätzchen gefunden hat und Lucien ist so ein schöner Name.
      Liebe Grüsse, Katharina

      Löschen
  6. Was für ein toller Gegensatz. Aus Comic wird Filz....Ein toller Impuls für ganz besondere und schöne Figuren, die du da gemacht hast!
    g Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Kompliment zu meine Figuren.
      Liebe Grüsse, Katharina

      Löschen
    2. also, ich find' deine figuren grossartig! vor allem die brillen sind spitze! bei dem stück würd ich mich gern mal unter die kinder mischen ☺ grüessli, dana

      Löschen
    3. Ja, ich würde das Stück auch gerne sehen.

      Löschen
  7. Ist Dir richtig gut gelungen, und ich hab nun einen Ohrwurm im Kopf... Tom und Erdbeermarmelade...
    schöne Woche wünscht Dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir auch eine richtig gute Woche!

      Löschen
  8. Tom und das Marmeladenbrot mit Honig! Was für einen super Auftrag und wie schalkhaft deine Figuren geworden sind, toll! Du hast nicht nur eine Kopie gemacht, sondern noch eine eigene Interpretation eingebaut. Deine Handschrift halt. Das Theater wird bestimmt auch sehenswert...

    Liebe Grüsse,
    iren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue, dass dir die Figuren gefallen und dass du findest, dass es keine Kopien sind, denn kopieren mag ich nicht.

      Löschen
  9. Deine Figuren sind ja immer allerliebst.

    Kennst du eigentlich diese Filzerin? Sie hat einen ganz anderen Stil, filzt aber auch ganz entzückend...
    http://www.artdolls.ru/da/andreeva.html

    Viele Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kenne diese Fizerin, ich habe sie sogar schon mal hier
      http://allerleirauh-bittet-zum-tee.blogspot.com/2011/07/drei-dinge-die-mir-am-herzen-liegen.html vorgestellt. Ich finde die Russen haben oft einen ganz eigenen Stil, der mich sehr anspricht.
      Viele Grüsse, Allerleirauh

      Löschen