Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Samstag, 13. Juli 2013

Samstagsausflug nach Chur

Vor 10 Jahren war ich mit meinem Mann in Venedig. Wir haben die Biennale besucht und mein Wunsch war es, genau an meinem 40. Geburtstag, hier zu liegen. Es war eine bezaubernder Ort, nur war es an diesem Tag so heiss, dass ich dachte an meinem Geburstag zu sterben, was dann zum Glück nicht der Fall war.
Nun habe ich heute mit meinem Mann wieder eine Installation von Steiner&Lenzlinger im Kunsthaus Chur besucht. Sie heisst "Nationalpark" und vor dem Besuch konnte man sich entsprechend für die Begehung ausrüsten.
Ich habe mir überlegt, ob ich wohl so gehen sollte, es könnte ja gefährlich, werden bei all den Wölfen und Bären, die sich in Nationalparks herumtreiben:


Habe mich dann aber für einen einfachen Strohhut entschieden.

 

Man kam aus dem Staunen nicht heraus und es gab viel zu entdecken.

 


Anschliessend habe wir in Churer Altstadt die Klibüni gesucht, weil ich dort am 30.4.14 mit meinem Figurentheater auftreten werde.


Danach haben wir dem Strassentheater des 1.Semester zugeschaut und ich habe gedacht, unglaublich, dass es schon wieder ein Jahr her ist, dass ich mit meinen Mitschülerinnen auf der Strasse gespielt habe.

 

Aber noch unglaublicher ist es, es schon 10 Jahre her ist, dass der heisse Sommer 2003 alle, die älter wie 10 Jahre sind, zum Stöhnen gebraucht hat.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen