Donnerstag, 22. Mai 2014

Giraffe mit Helm?

Hat die kleine Giraffe Angst sich den Kopf am Himmel anzustossen und trägt darum einen Helm?


Nein, natürlich nicht. Es geht viel mehr um meine Angst meine Clownsnase aufzusetzen und in die Welt oder besser gesagt in die Seniorenheime hinaus zu gehen.
So kann das nicht weiter gehen, habe ich mir gedacht und darum habe ich meine Clownfeundin gefragt, ob ich sie nicht mal bei einem Auftritt als Clownin begleiten könnte. Heute war es nun soweit und mir hat es wirklich gut gefallen und auch die alten Menschen hatten Spass an uns. 
Ja, und irgendwie war es viel einfacher als ich dachte.
Der Tag heute hat mir auf jeden Fall Mut und Vertrauen gegeben. Wie es nun weiter geht, kann ich allerdings noch nicht genau sagen, weil mein Wunsch ist eigentlich schon, zu zweit, als Clownpaar, solche Besuche machen zu können.



Kommentare:

  1. ouja das versteh ich foll&nachher kann mä au zusammen drüber reden &entwickeln &freud ha. läss wär das. alles liebe dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau. Filzen und Puppenspielen tue ich ja schon alleine, da wäre es einfach schön, mal etwas zu haben, dass ich mit jemanden zusammen machen könnte.
      Dir auch alles Liebe.

      Löschen
  2. ermutigende erfahrungen sind immer gut ☺ das freut mich sehr für dich - also nur mut, gäu? die seniorInnen, die ich kenne, stehen total auf humorvollen besuch ☺ herzliche grüsse und ich wünsch dir viele weitere schöne erfahrungen im team, dana

    AntwortenLöschen
  3. … niedriger Blutdruck ;-) ! Denn bei diesem kann/koennte man eigentlich nach dem 'Umhauen' wieder seelig weitermachen - so man dabei sich nicht wichtigste und schwierigst reparable Koerperteile kaputtgestuerzt hat = probatum est viiielfach und darum notfalls sogar mit einer ausgepolsterten Salatschuessel als Sturzhelm herumlaufend, da aaalles andere leichter, schneller und 'rueckstandsloser' heilt, als wenn's den Kopf betrifft = DAS moechte ich mir selbst PLUS meiner Umgebung moeglichst nicht an tun - wenn ich es nur irgend vermeiden kann.
    Darum: weise Giraffe ;-) !

    Ich halt' Dir gaaanz fest die Daumen f. Deine Traumvorstellung von 'Duett als Clowns'. Ich pers. wuerde ja sagen: dies ist eigentlich ein MUSS (= rein aus nervlicher Sicht - sorry). An 'wackligen' Tagen wuerd ich's auf keinen Fall alleine machen. Da hab' ich schon mal ausgekniffen alleine als Hilfsmitglied bei sog. Fun-Flights f. terminally sick kids = ich 'konnte' das vermeintlich absolut nicht (= so meine vorab Aussage und damit 'gebuchte Abwesenheit') Zur Rueckenstaerkung der Person, welche heldenhaft "ja" dazu sagte, schlich ich denn doch in der Gegend herum; bekam ad hoc 'Einsaetze' welche einfach zu erledigen waren und ich eben zufaellig in der Gegend herumstand und dann tapfer schluckend rasch mal eben machte (= waehrend 'Die ja-sagenden Helden' dann kurz vor dem aus den Latschen kippen waren ^^!
    Aaaaaah, ich sag' Dir: so viiiel Hilfe/Leid-Teilungsmoeglichkeit wie irgend moeglich - man kann das immer gebrauchen, denn irgendjemand Anderer hat(te) gerade keine Chance zu einer Derartigen, kracht Dir vor der Nase zusammen und dann bist DU heilfroh um Dein eigenes letztes Fitzelchen 'Staerke nach aussen' !!!
    Bei mir ist's oefter mal wie bei blutigen Erste-Hilfe-Einsaetzen (= ich kann kein/nicht viiiel 'freifliessendes' Blut sehen :-o ) : Ich krieg den Verband noch auf deren Wunden und dann brauche ich selbst 'zweite Hilfe' ;-) !

    Viiiel 'Standvermoegen'', liebes Rauhtierchen!

    LG, Gerlinde


    AntwortenLöschen