Dienstag, 7. Januar 2014

Allerleirauh im 60er Style

Für das nächst Comedyausbildungswochenende muss ich eine Auswahl an Kleidern mitbringen, die sich für Comedy eignen würden. Also bin ich mal bei mir auf die Suche gegangen.
Gefunden habe ich dieses Kleid, es hat in jungen Jahren meiner Mutter gehört. Genäht hat es wohl meine Patentante, die Schneiderin war.


Retro ist ja nicht so meins, aber ich muss zugeben, dass ich mich in diesem Kleid schon sehr weiblich fühle. Allerdings hätte ich keine Ahnung, zu was für einer Gelegenheit ich es tragen könnte.
Ob es sich für Comedy eignet, weiss ich allerdings auch nicht.

Kommentare:

  1. doch, auf jeden Fall, finde ich!
    steht dir gut!

    LG Eva (die schon lange mitliest und sich heut zum ersten Mal zu Wort meldet) ;))

    AntwortenLöschen
  2. http://www.youtube.com/watch?v=c-GApOqzgWM

    Daran musste ich sofort denken...
    Steht dir super - ob es comedy-geeignet ist, weiß ich aber auch nicht...?

    Liebe Grüße
    Birgit (stille, aber treue Mitleserin)

    AntwortenLöschen
  3. Ich find das Kleid genial!

    Mit elegantem Alte-Damen-Hütchen dazu ... und Pinscher an der Leine ... und Handschuhen .... :o))

    Liebe Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so!!!

      Aber auch im wahren Leben fände ich das Kleid prima, bissel kürzer könnte es sein...

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Es ist wunderbar herrlich, nein fraulich oder noch besser weiblich *smile* Jedenfall sieht's ganz fantastisch aus.
      GlG Barbara

      Löschen
  4. Steht dir ganz toll, auch die Farbe. Nur ein bißchen kürzer könnte es sein.
    Eine treuer Fan deines Blogs.
    Liebe Grüße
    Lila-cat

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid steht dir super, finde es absolut comedygeeignet - je schlichter, desto besser - würde es aber auch kürzen!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Hach, eine ganz neue Seite Allerleirauh!

    Meitli-Chleidlis obgenannte Idee finde ich klasse.
    Das Kleid würde ich auf knieumspielend kürzen.

    Auf einen fulminanten Auftritt darin! Ly.

    AntwortenLöschen
  7. So viel postive Rückmeldungen... vielleicht sollte ich mit Nähen aufhören und in Zukunft meine Kleider in Secondhandläden suchen. ;-)
    Aber es ist schon spannent, dieses Kleid macht etwas mit mir, irgendwie fühle ich mich darin (das klingt jetzt vielleicht blöd) erwachsener. Das Körpergefühl ist ein ganz anderes.

    AntwortenLöschen
  8. hallo du,
    wollte dir eigentlich schon mailen, als dein weihnachtsmarkt dich so traurig gemacht hat, ich selbst bin kunsthandwerker und weiss, wie man sich dann fühlt, das nä mal war es der silvesterhund, wir haben auch zwei davon und unsere 10jährige emma stirbt zum jahreswechsel regelmässig einen heldentod......

    so und nun ist es aber mal soweit, jetzt muss es denn doch mal sein!!!!
    ich liebe deinen blog und nehme da sooo viele anregungen mit!!!!!
    ich finde das grüne kleid grossartig, mal was anderes, aber bitte weiternähen, ich finde deinen klamottenstil so toll, dass ich mir flugs ein paar japanische bücher bestellt habe, auf meiner agenda steht für dieses jahr, daraus zu nähen!!
    ich werde deinen blog weiterverfolgen als stille leserin und ich wünsche dir viel kreativität, erfolg und bitte bleib wie du bist!

    fühle dich umärmelt i.h.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schicke dir eine Umarmung für deinen lieben Kommentar. Deine aufmundernten, wohwollenden Worte freuen mich sehr!

      Löschen
    2. Ja hallo Frau Allerleirauh, richtig schnieke mit dem grünen Kleid! Fehlt nur noch die Brille aus der Zeit, also ein richtiges Katzenaugengestell und vielleicht Topfhut dazu. Es ist wirklich schön, das Kleid.
      Und an dieser Stelle auch herzlichen Dank für diesen Blog und die vielen Hinweise.
      Noch ein schönes Wochenende und herzliche Grüße
      Martina

      Löschen