Freitag, 21. August 2009

Allerleirauhs Fernsehtipp des Tages


Auf Arte kann man heute um 21.00 Uhr einen Film anschauen, desen Inhalt wie folgt beschrieben wird:
Häftling Mosk wird aus seiner Vorbereitung für die Knastmeisterschaften im Bankdrücken in das außergewöhnliche Resozialisierungsprogramm der neuen Gefängnisdirektorin beordert: Der harte Junge soll einen tapsigen Welpen zum Blindenhund ausbilden ...
"Underdogs" schildert auf amüsante Weise die wechselhafte Beziehung zwischen einem tapsigen Welpen und einem "harten Hund". Weit entfernt von einer stereotypen Darstellung nach dem Motto "niedliches Hundebaby trifft rauen Knacki mit Herz", lässt der Film intensiv erleben, wie schwer es im Gefängnismilieu ist, emotionale Bindungen einzugehen, da jede sentimentale Gefühlsregung als Schwäche ausgelegt wird. Und vor allem wie gefährlich es sein kann, diese wieder zu lösen.

Iamos ist in seiner Ausbildung soweit, dass seine Trainerin bereits erste Schritte unter der Dunkelbrille mit ihm wagt. Es geht ihm gut und er ist der tolle Hund geblieben, der er auch bei mir war.
Ich darf Iamos, um den Ablösungsprozess nicht zu stören, drei Monate nicht sehen, aber ich hoffe, im September ergibt sich eine Gelegenheit für eine Wiedersehen.
Ich freue mich drauf.

Sehr gefreut habe ich micht auch über eure Worte zu meinem Bloggeburtstag!
Mein Blog ohne euch wäre nur halb so schön.

Kommentare:

  1. Hallöchen, ich habe gerade einen Bericht in der HAZ darüber gelesen. Freu mich auf den Film heute Abend. Dir einen feinen Tag, lieber Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Nachträglich noch alles Gute zum Bloggeburtstag!
    Oft habe ich einen deiner Blogeinträge in einem Extratab einige Tage lang offen, schaue immer wieder rein, lese, staune, mache mir Gedanken dazu...

    Schön, dass es dich gibt und du uns an deinen Gedanken, deinem Leben teilhaben lässt.

    Herzlichst Katrin

    AntwortenLöschen
  3. ...hab den film schon einmal gesehen- er war sooo schön- und sooo traurig!!!
    das ist ja auch echt spannend- was iamos dann bei eurem wiedersehen wohl "sagen" wird?!
    viele grüße
    sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich geh jetzt mal Arte gucken. Herzliche Grüße Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Allerleirauh
    ich habe heute feste an dich denken müssen, als eine Kind abholende Mutter mit einem Labradorwelpen zum Bahnhof gekommen ist. Es ist ihr zweiter Blindenhundnovize, 16 Wochen alt, zum Mitnehmen süss...
    Lieben Gruss
    Gabriela, fernsehlos :-)

    AntwortenLöschen
  6. Wenn du Llamos triffst, kraule ihn bitte einmal von mir mit.
    Immer wenn ich in meine grünen Flipflops steige, denke ich an ihn :-)
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zu deinem Bloggeburtstag. Ich lese nächste Woche deine letzten Postings.
    Herzlichen Gruss auch an die Familie
    Tally

    AntwortenLöschen
  7. .... und dann konnte ich ihn nur in Französisch emfangen... unser Fernseher und die Technick dazu ist schon ein wenig betagter!
    Herzliche Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  8. Claudi, schade, ich habe ihn gemocht, diesen Film.
    Er hatte sowas zartes, das zu Herzen ging, fand ich.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen