Dienstag, 11. August 2009

Eine Wohnung in Berlin

Nach den Wanderungen über Land haben wir noch drei Tage Stadtwandern in Berlin angschlossen.
Natürlich war der Besuch des Türkenmarktes am Maybachufer ein Muss. Beim Gang durch die Stände fühlt man sich ins Schlaraffenland versetzt. Natürlich habe ich auch bei dem Stand auf dem Bild, ein paar Kleinigkeiten gekauft.
Leider ist uns Catherine dort nicht über den Weg gelaufen...schade.



Dieser Schirm hing in unserer Ferienwohnung am Prenzlauer Berg, gebraucht haben wir ihn nicht. Eine Stadtferienwohnung ist im übrigen eine wirklich toll, sehr günstige und empfehlenswerte Alternative zum Hotel.



Dieses letzte Bild von unserem Urlaub bringt mich zurück in meine zweite Heimat.
Zweite Heimat darum, weil ich ja auch Deutsche bin.
Das es in Berlin einen Fan von Adelboden gibt, hätte ich nicht gedacht.
Adelboden ist mein Bürgerort, meine Mutter ist da geboren und aufgewachsen.
Bürgerorte sind die Dörfer oder Städte, wo die eigenen Vorfahren herkommen und eine Schweizer Besonderheit, mindesten so wichtig wie der Geburtsort.

Kommentare:

  1. Halli hallo, nun musste ich ein wenig schmunzeln, dieses Adelboden liegt in der Schweiz, jedenfalls ist das der Aufkleber aus dem Adelboden aus dem Berneroberland:-)
    Und daneben der Schwarze Schriftzug ist Saas-Fee... also jemand der gerne in die Schweiz reist:-)
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. Hoi du,
    ich habe in den Ferien eine junge Frau kennengelernt die in Berlin wohnt,und im Baselbiet Ferien bei ihrem Schatz verbracht hat....sie hat mir ein wenig von Berlin erzählt,und am Schluss gesagt sie brauche diese Hektik,den Schmutz und so weiter nicht mehr,und wolle nächstes Jahr ins Baselbiet ziehen das seie so schön ruhig und ordentlich...jedoch werde sie das *Riesen Bastelgeschäft über 4 Etagen* schon etwas vermissen ;-)))
    Habt ihr Hundchen mitgenommen??Schon,oder?
    Lg GabiB.

    AntwortenLöschen
  3. GabiB, so hektisch fand ich Berlingar nicht, es gibt da wirklich sehr beschauliche Bezirke und ohne Touristen muss die Stadt ja gerade zu leer sein.
    Bastelgeschäft? Oh, da habe ich was verpasst, glaube ich.
    Nein, Kaya haben wir nicht mitgenohmen, ich glaube, das hätte ihn heillos überfordert, er war bei seiner Mama.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  4. auf den türkenmarkt freu ich mich auch schon !
    wir fahren morgen nach berlin, und dann ans meer....

    lg
    stella

    AntwortenLöschen
  5. Neid!

    Ich würde auch so gerne mal wieder nach Berlin...

    LG
    n u s

    AntwortenLöschen