Montag, 23. August 2010

Herbstkleid

Das letzte Ferienwochenende liegt nun hinter uns. Wir waren in Ulm zu einem Familienfest eingeladen.
Dort ist dieses Bild von meinem Trägerkleid, nach eigene Schnitt, entstanden:


Ich habe die Träger etwas verbreitert und mit einer Rundung versehen. Ich finde so kann man diesen Schnitt auch sehr gut bei kälteren Temperaturen tragen.
Wieder zu Hause, all eure Kommentare zu lesen, die Wertschätzung zu spüren, hat mich sehr gefreut. Ich danke euch dafür, denn sie sind mir ein Ansporn meinen Blog auch im dritten Jahr weiter zu führen.
Ohne eure Kommentare würde mir meine Blog wohl nur halb so viel Spass machen.

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut dein Herbstkleid.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, das Kleid ist wirklich sehr schön, wahrscheinlich werde ich mir so ein Hängerchen auch mal nähen, übrigens du und Anjas kreativese Tagebuch waren für mich der Ansporn auch einen eigenen Blog zu machen den eure Arbeiten sind einfach Traumhaft und es macht so viel spaß und freude bei dir(euch) vorbeizuschauen gratulation zum 3 Jahr und alles liebe.
    Silvia-Maria

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Allerleirauh! Immer wieder staune ich, wie sehr du deinen ganz eigenen Stil gefunden hast und ihn so herrlich zelebrierst! Du siehts entzückend aus und warst aufder Familienfeier in Ulm sicher der gnaz besondere Hingucker!!

    Herzliche Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Schlicht und doch mit dem gewissen Etwas! Sehr extravagant!

    äs grüässli - maya

    AntwortenLöschen
  5. Noch ganz herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Ich lese immer wieder gerne bei dir und staune jedesmal über deine Kreativität. Vielen Dank, dass du uns dabei teilhaben läßt!
    Dein Trägerkleid ist wunderhübsch
    und übrigens: die gleichen Schuhe habe ich auch.
    Ganz liebe Grüße von Antje

    AntwortenLöschen
  6. mir gefällt dieser schnitt total...und stöffchen ist auch superschön, die teile können wir das ganze jahr tragen...das ist doch das gute daran!!
    ciao ciao liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  7. schaust total bezaubernd aus wie eine kleine Elfe :-)))
    und ich freue mich auch immer bei dir rein zu schauen :)
    LG Elster

    AntwortenLöschen
  8. Toll dein Kleid! Und schön, dass du weitermachst im dritten Jahr...

    Lieben Gruss, Vilma

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja echt super aus, mit der Spitze unten, klasse.
    Leider bin ich bei Kleider nähen nicht so begabt.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid ist super süß!!!
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  11. Ui sones schöns Föteli vo dir und dim Traum Chleid!!!Liebi Grüessli GabiB.

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab mich sehr gefreut, dich heute wieder zu treffen. Deine Sachen werden einen sehr schönen Platz bekommen und sicher ihre Liebhaber finden.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für die lobenden Worte euch allen. (o:
    Silvia-Maria, das freut mich sehr, das meine Blog dich zum Bloggen angeregt hat und in einem Atemzug mit Anja, deren Werke ich auch sehr bewundere, ist ein grosses Lob, Danke!
    Ellen, ich bin mir da nicht so sicher, ob die schwäbische Verwandtschaft meines Mannes, mein Style gebührend zu würdigen weiss.(o;
    Antje, die Schuhe liebe ich sehr, nur sind wohl ihre Tage gezählt, die Latexsohle löst sich langsam aber sicher auf und reparieren kann man die wohl nicht, hat man mir im Schuhgeschäft mitgeteilt, hach, schade.
    Annerose, diese Kleid ist so einfach zu nähen, das würdest du locker hinbekommen.
    Barbara, ich habe mich auch gefreut, dich wieder zu sehen.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen