Dienstag, 30. August 2011

...ruffle..


It`s passion!

Kommentare:

  1. oh ja, diese ruffles sind sooooooo schön! romantisch und verspielt - nicht für jeden was, aber dennoch echt schön :)

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen: Sehr bezaubernd und romantisch verspielt.

    So eine Leidenschaft ist doch was Feines ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  3. Mammamia - ruffel nur nicht durch *lach* Wahnsinn wieviele Sachen Du gemacht hast - eines herziger als das andere!!
    Gruss LiLo

    AntwortenLöschen
  4. Irgendwie geht mir das Bild, der unter Rüschen verschwundenen Allerleirauh nicht mehr aus dem Kopf.
    Als Kind hatte ich ein heißgeliebtes Geschichtenbuch Namens "Die Räuber gehen baden". In der ersten Geschichte "Der große rote Busch" wuchs ein Vater beim Versuch seine Kinder schäfchenzählend zum Einschlafen zu bringen in seinen Bart ein. Fortan wunderte man sich in der Gegend über den merkwürdigen roten Busch, dessen Blätter Barthaaren so unheimlich ähnlich waren...bis einer seiner Söhne, welcher Friseur geworden war, mal mit der Schere nachschauen ging und den imer noch schäfchenzählenden Vater vorfand. Also, falls ich von seltsamen Tüllgebirgen in der Schweiz lese, komme ich mal nachschauen.
    Toll wenn ein mit Skepsis betrachtetes Zubehörteil sich als derart unentbehrlich entpuppt.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  5. Sind das süße Sachen, Dein Ruffler qualmt bestimmt schon.......hast Du den an der Nähmaschine oder an der Overlock?
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. und immer noch frag ich mich: wer um himmels willen soll das alles anziehen? die tochter hat ja schon einen rock und wahrscheinlich willst du ja nicht das ganze quartier benähen, oder? und dann stell ich mir vor wie die ganzen mädchen (jungs wohl eher weniger... aber eigentlich schade) durch die strassen tanzen... was hab ich da wieder verpasst?
    für mich wären die rüschchen ja nix, aber die tochter, die darf das garnicht sehen, sonst muss ich mir auch noch so ein zauberding kaufen.
    liebe grüsse, ganz ungerufflet, stefanie.

    AntwortenLöschen
  7. täusche ich mich oder hattest du bei unserem treffen in ZH noch gar keinen ruffler??? wenn ja, dann hast du aber gaaaaaaaanz schnell gaaaaanz viel geruffelt!!

    süsse sachen sind auf alle fälle geworden :-)

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  8. Hut ab vor so vielen "Rüschen" - der Alptraum von jedem "Jungs-Mami" - aber tief im Herzen.....jaja sind wir ehrlich Mamis (auch von Jungs) stehen wir doch auf so was (mich inklusive!!!)

    ...da träumt man doch wieder von einem Mädchen - auch wenn man seine Jungs nieeeeee mehr hergeben würde!!!! (wie würden wohl Fussballtrikos mit Rüschen aussehen???!!!)

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  9. Diese Kleider sind alles Kostüme für eine Tanzstück, also nicht für die Strasse bestimmt.
    Malou, eines schöne Geschicht, danke fürs erzählen.
    Sabine der Ruffler ist ein Fuss für die Nähmaschine.
    Katja, ja da hatte ich noch keinen und du ruffelst du schon? Ich hoffe doch!!!
    PünktchenPunkt, ja die Rollenbilder sind noch sehr in den Köpfen, die männlichen Tänzer konnte sich nicht für Rüschen begeistern. Komisch.
    Liebe Grüsse, Allerleiruffle

    AntwortenLöschen
  10. Heavens above - lebt ER noch? Der Ruffler, meine ich.
    Sag' ihm, ich gründe jetzt demnächst eine Gewerkschaft EXTRA für ihn oder von Anderen auch sonstwie geschundenes Naehma-Zubehoer (= wie viele 'rötliche Gesichter' sähe ich da wohl gerade?) ;-) :-)

    Weiss wirklich nicht (mehr), um wen ich mir mehr Sorgen machen soll von euch beiden: Dir oder Ruffler.
    Habe den Verdacht, Malou koennte tatsaechlich ihren 'Einsatz' bekommen und Du in der Tat 'eingeruffelt' werden ;-) :-)

    ... gute Fortsetzung und mit liebsten Grüßen,
    Gerlinde

    N.B.: Glaubst'D, dass 'ihn' vielleicht in ganz dringendem Fall notfalls der Tierschutzverein oder Amnesty Int. unter die schützenden Fittiche nehmen könnten, bis ich mit meiner Gewerkschaftsgründung fertig bin? Da dies sicherlich laaangwieriger Papier- und Behörden-Kram ist, hast Du ihn vermutlich bis dahin tatsächlich kaputt gearbeitet.

    AntwortenLöschen
  11. And it's crazy! Wirklich verrückt, wie viel du da herum-rüschst! Liebe Grüße an dich, du Allerlei-ruffle ;)
    Kate

    AntwortenLöschen
  12. Dem Ruffler geht es gut, er ist ein richtiges Arbeitstierchen, aber jetzt hat er seine Arbeit getan, die Kostüme sind fertig und er darf Ferien machen.
    Ruffel, ruffle, Allerleirauh

    AntwortenLöschen