Donnerstag, 22. Juli 2010

Jagdausflug mit Spinnerinnen

Simone und ich, zwei kleine Schneiderinnen, hatten heute die Ehre, ein paar Spinnerinnen in ihre wollenen Jagdgründe zu begleiten.
Fast fehlen mir die Worte, um zu beschreiben, was es dort für Schätze zu erlegen gab und ich war froh, richtete sich mein Jadgfieber einzig und allein auf die leicht zu bändigenden Bändelis in allen Farben.



Vorsichtig zog man Schubladen auf, um die schlafenden Fäden nicht auf zu schrecken:



Stolze Jägerinnen beim wiegen ihrer Beute:



Hier meine Beute, die nun auf Weiterverarbeitung wartet:



Weidmannsdank, Rita, für dieses Erlebnis, der besondern Art.(o:

Kommentare:

  1. ihr seit mir eine Truppe :-)))
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  2. Hach, schon Deine Überschrift ist überzeugend ;)
    Herzlich
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. huch war das wieder heeeerrlich....
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Hach ich habe schon bei Simone ganz neidvoll die Bilder angeguckt...lach. So ein Paradies...mmmh da wären wohl meine Jagdinstinkte durchgegangen ;-)).
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  5. Huuiui, wo gibt's denn diese tollen Jagdgründe.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina

    Nein, nein, ich bin ja gaaaaaaaaar nicht neidisch;)))
    Sieht einfach verlockend toll aus...

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ohhh da hattet ihr aber spass . So schöne Fotos. Nun wünsche ich mal viel Freude beim verarbeiten .Ganz liebe Grüsse marlies

    AntwortenLöschen