Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Sonntag, 9. Dezember 2012

Der kleine Sternenfischer


Kommentare:

  1. Ich weiß, warum ich Deine kleinen Boten liebe. En ruhige 2. Advent christineM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für deine Liebe zu meinen Boten, wie du so schön sagst. So ruhig wird es heute nicht werden, ich gehe noch spielen in ein Altersheim.
      Liebe Grüsse
      Katharina

      Löschen
  2. Ja da schaue und staune ich immer wieder, wenn ich auf deinem Blogg unterwegs bin....schön und herzig sind sie diese Wesen die aus deiner Hand entstehen...
    Schöne Vorweihnachtlich Zeit, dir und deiner Familie.
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht hast du ja Zeit am 16. am Nachtmarkt in Zürich vorbei zu schauen, ich würde mich freuen, dich zu sehen.
      Liebe Grüsse
      Katharina

      Löschen
  3. Das ist sooooo ein schöne kleine Figur. ich glaube ich hab mich verliebt!!!!! so niedlich!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein klein wenig erinnert sie mich an eine Puppe, die du mal gemacht hast. Es ist vielleicht der kleine Bruder von deiner.

      Löschen
  4. Der ist wirklich süss, und so farbenfroh.
    Neben mir tobt Robert, er will unbedingt Fernseh schauen. "Und Du schreibst nur am Computer rum, andere Mamas filzen sooo schöne Figuren!"
    Er darf nicht schauen, und filzen kann ich tatsächlich auch nicht. Aber ich versuch mal ob er mit mir ein buntes Bild malen will.
    Meine kurze Pause soll nicht sein....
    liebe Adventgrüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich schreibe ja auch am Computer herum. Pausen müssen ja auch mal sein. Das kannst du Robert gerne von mir sagen.

      Löschen
  5. Der kleine Sternenfischer hat sich nicht nur den Stern, sondern auch gleich mein Herz geangelt!
    Herzlich
    Jana

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich, dass der Kleine dich verzaubert.

    AntwortenLöschen