Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Sonntag, 29. Dezember 2013

Nähen zwischen den Jahren

Nach meinem züchtigen Outfit von vorgestern war mir nach Flower-Power-Love and Peace-Kontrastprogramm.


Ich habe mir eine Hose aus dem gleichen Japanbuch genäht, wie das Kleid und ein Oberteil, desen Schnittmuster ich von einem gekauften Trägerhemdchen abgenommen habe.


Zu der Hose passt meine Jacke aus Walkstoff, der Rüschenkragen und eine geschenkte Mütze gut.


Irgendwie kann man sich durch Kleidung täglich neu erfinden. Ich finde das wunderbar.



Kommentare:

  1. ist das die hose schnitt 24 aus dem buch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau. Bubieinfach zu nähen, wie man in der Schweiz sagt.

      Löschen
  2. Ich bewundere deine Outfits und auch deinen Mut, sie so zu tragen, wie du willst.

    Alles Gute fürs neue Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Sohn hat gemeint, dass könnte ich schon so anziehen. :o)
      Dass mit dem Mut sagen ja einige, aber ich finde etwas Farbe in den Alltag zu bringen ist doch schön, auch für die, die vielleicht über mich lachen.
      Dir auch alles Gute fürs neue Jahr!

      Löschen
  3. Sehr fröhlich, deine Kombination.
    Einen guten Rutsch und ein gutes Neues!
    Tally

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt es sehr gut!
    Liebe Grüße von
    Bettina

    AntwortenLöschen