Dienstag, 31. Dezember 2013

Neues Jahr- neue Agenda

Das Gestalten der Schutzhülle für meine neue Agenda gehört schon ritualmässig zu den Dingen, die ich zwischen den Jahren tue.
Aus dem Bauch heraus habe ich mich für einen Fisch entschieden, als Symboltier für meine Agenda.
Ausserdem wollte ich ein Herz dabei haben, als Sympol für die Liebe, etwas vom Wichtigsten im Leben.
Da war dann noch eine Plätzchen frei und ich habe mich entschieden, dort einen Mond scheinen zu lassen. Der Mond zeigt uns täglich ein anderes Gesicht, er bringt uns zum Träumen und ich mag seine sanfte, meditative Ausstrahlung.


Auf dieser Seite habe ich dann die Bedeutung des Krafttiers Fisch gefunden:
Der Fisch, Wassertotem und Gefühlskrafttier möchte Dich einladen kein "kalter Fisch" zu sein, sondern die Lebendigkeit, das Lachen und die Freude am Leben mit jedem Faser Deines Seins zu leben. Emotionen aus Deinem Unterbewusstsein auftauchen zu lassen, wahrzunehmen und in deren Tiefen einzutauchen, darf die Devise sein. So wie auch der Fisch in die Tiefen abgleitet, so bist auch Du mit diesem Totem eingeladen nicht in der Oberflächlichkeit zu bleiben. Lausche Deinen innersten Botschaft ob in Tag- oder Wachträumen, lass Dein Herz davon berühren und bedingt durch den erfahrenen Facettenreichtum Mitgefühl, Verständnis und Einfühlungsvermögen entwickeln. Aus dem inneresten Herzensraum zu agieren darf das Ziel/die Kunst sein, um im Einklang der Schöpfung und des großen Ganzen zu schwingen.

Das klingt schön, finde ich.

 


Ich wünsche meinen Leserinnen, dass ihr mit viel Freude, munter wie ein Fisch im Wasser durch das Jahr 2014 schwimmen mögt.

Kommentare:

  1. ...sehr schön :)

    Wünsch dir auch ein zufriedenes, creatives neues Jahr

    ♥︎Simone

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katharina
    schön deine Worte...einen schönen, zufriedenen Übergang ins neue Jahr.
    Grüsse dich und deine Familie sehr herzlich.
    Veronika

    AntwortenLöschen