Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Freitag, 22. Oktober 2010

...aber keine Maulwürfe,




liebe Eveline , die mögen nämlich kein Speck sondern nur Käse.

Kommentare:

  1. Aber der Maulwurf mit dem goldenen Riecher, der vorgibt ein Pinguin zu sein, hat auch was. Immer wieder vergnüglich, deine tierischen Inszenierungen.
    Liebe Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  2. So ein toller Maulwurf!!!!! Warum mögen Maulwürfe keinen Speck???? Die fressen doch auch Tierchen und Würmer????
    Aber wenn man bei Dir Käse bekommt würde ich den auch lieber essen!^
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  3. Schweizer Maulwürfe habe halt lieber Käse, die feiern ganze Fondueorgien unter der Erde, habe ich mir sagen lassen.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  4. ja so sanse die Schwitzer :-)
    der Maulwurf ist ja der ober kracher..
    mein allerliebstes zwinker zwinker
    Allerleirauhchen :-) ich bin ja ein absoluter Fan deiner Tiere würdest du mir verraten wie deine Vorlage ausschaut würde das ja mal so gerne probieren :-)
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  5. Iööööö ist der herzig! Ich mag auch lieber Käse als Speck! Jetzt weiss ich, warum ich Maulis so süss finde :-)
    ...und das mit den Fondueorgien ist ja so witzig und originell...
    deine "Viechli" sind ein richtiger Aufsteller...
    GlG Eveline

    AntwortenLöschen
  6. Esterchen, du musst dir einfach vorstellen, wie so ein Tier aussieht, wenn es von eine Dampfwalze überfahren wird, die Umrisse zeichnest du dann auf eine Schablone, ohne Arme und Beine natürlich.
    Wenn du dir das selber überlegst, werden es deine eigenen Tierchen und das ist doch viel schöner.
    Danke, Eveline.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  7. bei mir steht seit einer weile ein kleiner maulwurf von steiff auf dem nachttisch. ab und zu fällt er runter (dachte ich bisher) und ist dann ein paar tage unauffindbar. spätestens beim nächsten bettenüberziehen war er bisher immer wieder da. da es sich mit ziemlicher sicherheit nicht um einen schweizer maulwurf handelt (er kommt aus dem schwäbisch-sibirischen giengen an der brenz) wüsste ich gerne mal, was der macht, wenn er nicht da ist. auch fondueessen? von den schweizer kollegen abgeschleppt?

    liebe grüsse, stefanie.

    AntwortenLöschen
  8. liebe allerleirauh,
    meine bitte wäre natürlich diese frage an den maulwurf im bild weiterzuleiten! herzlichen dank!
    stefanie.

    AntwortenLöschen
  9. Stefanie, der Maulwurf hat gesagt, dass sie in ihrer Höhle eine Kochsendung produzieren, natürlich nur mit Käserezepten. Dein Maulwurf ist da ab und zu Gastkoch und stellt die schwäbische Küche vor. Die Schweizer Maulwürfe finde Käsespätzle fein, es wäre fast so gut wie Fondue, aber nur fast. Übrigens finden die Schweizer Maulwurffrauen deinen Maulwurf sehr attraktiv, die Maulwurfmänner sind etwas eifersüchtig auf ihn, aber da er wirklich sehr gut kocht, wird er doch immer wieder eingeladen.

    AntwortenLöschen
  10. Danke das dachte ich mir schon nur ist die frage wie das arme Tierschen überfahren wird :-) von den Beinen nach oben oder in Seitenlage?
    ich wieder oder :-)

    AntwortenLöschen
  11. danke ich werde berichten :-)
    scheenes Weekend
    Lg Elster

    AntwortenLöschen