Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Sonntag, 22. Mai 2011

Friedlich und bunt

20`000 DemonstrantInnen, das sind viele und doch auch wieder wenige, wenn es darum geht, die Erde als bewohnbaren Planeten zu erhalten.


Seine Stimmen zu erheben, wäre die Bürgerpflicht von uns allen.
Wir können nicht mehr sagen, wir hätten nichts gewusst, sollte es bei uns auch einmal zu einen folgenschweren Unfall in einem AKW kommen.


Nicht viele gesagt wurde auch in letzter Zeit zu meinen Beiträgen. Das ist ein klein wenig so, als würde man etwas erzählt und keiner gibt eine Antwort.
Ich merke, ich mag nicht mehr auf Antworten warten, darum werde ich die Kommentarfunktion für die nächste Zeit schliessen. Ich weiss, dass das auf der einen Seite ein Verlust ist. Ich möchte mich aber lösen von meiner Erwartunghaltung und dem Gefühl für Alles und Jedes eine Bestätigung zu brauchen.
Es ist ein Versuchsballon, mal schauen, wie es mir dabei geht.

Ich danke allen, die immer wieder bei mir kommentiert haben.