Dienstag, 31. Mai 2011

Draculamantel

So kurz, wie prägnant war das Urteil meiner Tochter, als sie mich in meinem neuen Mantel gesehen hat.



Aus Walk habe ich meine neustes Teil genäht, aber nicht weil bei uns ist in nächster Zeit ein massiver Kälteeinbruch zu erwarten wäre.
Aber morgen besuche ich meine Freundin und ich möchte ihr den Schnitt zurückbringen. Darum habe ich mir den Mantel gestern noch schnell genäht.
Meine Freundin hat ihn an unserem gemeinsamen, wunderschönen Nähwochenende genäht.
In diesem Link findet ihr auch die Angaben zum Schnitt.


Nach Anleitung liegen die Nähte aussen. Weil ich mich aber nicht recht entscheiden konnte, was ich schöner finde, habe ich mir für einen Wendereissverschluss entschieden. Das Ding hat mich 20.-Fr. gekostet, was ich wiederum schon blutsaugerisch teuer finde.

Kommentare:

  1. also ich schau ja immer wieder mal bei dir vorbei und bewundere deine nähereien.
    aber dieser mantel ist der absolute hammer. und dann einfach so mal kurz genäht. ich bin da einfach nur ein bisschen neidisch *gg*.
    ein supertolles teil und es steht dir auch ausgezeichnet.
    liebe grüße
    brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein toller Mantel! Und er steht dir richtig super! Ich mus sagen, dass er mir mit innenliegenden Nähten etwas besser gefällt - aber da du ja den Wendereißverschluss hast, kannst du je nach Laune drehen und wenden, wie du magst! Ich wünschte, ich würde mich auch mal trauen, Klamöttchen selbst zu nähen...
    Herzliche Grüße schickt dir die Kate!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, der Schnitt, die Farbe, die Kombi mit der Hose - alles passt!
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne farbe, der mantel ist super. wenn die nähte nicht zusehen sind gefällt es mir besser.
    gruss lilian

    AntwortenLöschen
  5. dieser mantel gefällt mir seeeeeeeeeeeehr!
    ich bewundere deine nähkunst und wenn du dann noch "eben mal rasch genäht" schreibst, kann ich nur staunen!
    die farbe steht dir super!

    lieben gruss
    christina

    AntwortenLöschen
  6. Der wäre wirklich was für Vampire - allerdings nur für modebewusste Blutsauger ;o)
    Zwar ein wenig antizyklisch, aber toll. Das geht auch nur, wenn das Lager gut gefüllt ist, woher bekäme man sonst jetzt so einen tollen Walk?
    Viel Vergnügen beim Tragen, er steht Dir ausgezeichnet,
    Liese

    AntwortenLöschen
  7. Boah, das ist ja ein Traummantel. Och, so einer, wow, das wärs. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  8. toll! der mantel ist ganz mein ding, nur würde ich ihm in gr:un machen:) den doppelten reisverschluss ist zwar teuer aber es lohnt sich!!!

    AntwortenLöschen
  9. tolles teil..der schnitt ist genial und die farbe steht dir ausgezeichnet...glg colette

    AntwortenLöschen
  10. Wow, ein toller Mantel. Ohne das erste Foto wäre mir die Hagebutte aus "Ein Männlein steht im Walde..." in den Sinn gekommen. Obwohl hier wäre es ja ein Mäntlein!
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  11. Super-Super-Super tolles Teil!!!
    So ein bisschen auf Figur geschnitten...das steht die ganz prächtig!!!!
    Liebe Grüße, Friederike :-)

    AntwortenLöschen
  12. Na dann mal Hut ab du bist echt eine Nähkünstlerin :-)
    und ich würde sagen ein süßer kleiner Maikäfer :-)
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  13. Der Mantel ist genial!! Schnitt, Farbe, alles! Und stehen tut er Dir tatsächlich auch super!

    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  14. Der Hammer! Ein absolut schönes (Lieblings)Stück!
    Viele liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  15. Ein märchenhaft schöner Mantel.Die Idee mit dem Wendereissverschluss ist genial.
    lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  16. Den Mantel find ich auch klasse und er steht dir wirklich total gut. Allerdings ich hoffe sehr, dass es hier in nächster Zeit zu warm sein wird um ihn zu tragen!
    Liebe Grüsse
    Anna

    AntwortenLöschen
  17. Der Mantel ist große Klasse. Mir gefällt es besser, wenn die Nähte innen sind (Gewohnheitstier :-) ).
    Zum Thema Kommentare - ich finde es schön, dass man wieder kommentieren kann. (Zumindest theoretisch - mein letzter sehr ausführlicher Kommentar zum Drei-Füchslein-Post verschwand nach dem x-ten Absendeversuch im Nirvana).
    Und Danke für die Beratung. Ich denke kürzen ist der richtige Weg, wobei ich glaube - Tüllunterröcke und Malou, das geht nicht zusammen. Die gehören zu dir.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  18. ein wunderbarer Mantel. Er steht Dir ausgezeichnet und ich bewundere Deinen Mut zur Farbe. Mir gefallen die Nähte nach außen getragen richtig gut. Nur der Walk erlaubt diese Spielerei und das kann man doch ausnutzen.
    Klasse! Ich werde mich im Herbst mal dran erinnern.
    liebe Grüße
    Klara

    AntwortenLöschen
  19. wowowowowow! sieht der mantel an dir klasse aus!!!! der schnitt ist fantastisch, so ein mantel würd' mir auch sehr gut gefallen (in übergrösse halt ☺ - nur schade, dass ich beim kleidernähen so unbegabt bin...) die nähte aussen find ich fetziger - aussennähte für flippigere auftritte und die nähte innen für gediegenere anlässe? herzliche grüsse, dana

    AntwortenLöschen
  20. Ein Traum!!!!! Steht Dir supertoll, auch die Farbe ist klasse!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. der mantel ist ja klasse! wäre auch mein lieblingsteil.
    bewundernde grüße katrin

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin begeistert von diesem wunderschönen Dracula- Walkstoffmantel!!!
    Leider kann ich das Schnittmuster bei "Stoffe Lübeck + Freiburg" nicht finden!
    Kann mir sonst jemand das Schnittmuster zusenden - gegen Bezahlung.
    Ich wäre überglücklich!

    Liebe Grüsse
    Simone

    sim.poppe@gmail.com

    AntwortenLöschen