Montag, 30. Mai 2011

Kinderzimmer-Triptychon

Die Frau, die am Zuger Handwerkermarkt dieses Bild gekauft hat:



hat sich von mir noch zwei dazu passende Bilder gewünscht:



Solche Aufträge freuen mich natürlich sehr.

Zum Thema Kommentare habe ich mir jetzt folgendes überlegt. So ganz ohne ist irgendwie auch doof und es gibt ein paar Leserinnen, die gerne bei mir ein paar Zeilen hinterlassen und dann ist ja auch schön, wenn sie die Möglichkeit dazu haben.
Ich kann aber auch gut verstehen, dass man auf der anderen Seite nicht die 777. Filzarbeit bejubeln will.
Wenig Kommentare zu bekommen, kann ja auch eine Übung darin sein, den eigenen Fokus auf das zu richten, was man hat. Ein Kommentar kann wertvoller sein als 30 "Hast du aber schön gemacht."
Ausserdem gilt es, sich mal wieder die Frage zu stellen, wie abhängig man ist, von dem was andere zu sagen haben oder eben nicht.
Die Kommentarfunktion eine Übung in Demut, oder so.

Kommentare:

  1. juhuuuuu!

    ich freue mich und gelobe besserung ...........

    :-) christina

    AntwortenLöschen
  2. :-) ich komme doch auch hin und wieder vorbei geflogen .....nicht böse sein wenn ich mal nichts schreibe
    Hab mich so für dich mit gefreut als ich gelesen habe der Markt war ein Erfolg :-))))) mein erster Gedanke schakkaaaaaaaaaaaaa geht doch :-)
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du schön gesagt! *freundlich grins

    AntwortenLöschen
  4. Du hast es schön gsagt.
    Ich halte auch nichts von: Toll! oder gut gmacht. Ein paar liebe Worte dürfen es schon sein. Ich versuche es zumindest so zu halten.
    Ich kann mir vortellen. dass die drei Bilder nebeneinander, untereinander oder wie auch immer sehr gut aussehen.
    Liebe Grüße sendet Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. ich ha dir nie gesagt wie sehr du mir mit deinen post s über die zeit geholfen hast als ich so mitgenommen war von japan merci dir viel mal dafür und merci dir viel mal ueberhaupt umarm

    AntwortenLöschen
  6. Schön, daß Du einen erfolgreichen Markttag hattest und Folgeaufträge sind sehr erfreulich, schließlich bestellt man ja nur neu, wenn man vom Erworbenenen begeistert ist.
    Sind die Bilder eigentlich mit der Nadel gefilzt?
    Die Fotos sind so ansteckend schön und so freue ich mich auch schon auf meinen nächsten Markt.
    Viel Erfolg weiterhin.
    Liebe Grüße
    Klara

    AntwortenLöschen
  7. wie wahr...
    und wunderschön deine bilder übrigens :)
    alles liebe. maria

    AntwortenLöschen
  8. tja..und manchmal gehts mir einfach so, dass ich den Post lese und mich darüber freue oder nachdenke, und einfach keine Worte habe, die mir gefallen oder passen, oder was auch immer. Dann nehm ich den Post und die Bilder wortlos mit;). So denke ich es auch bei meinen Posts, dass es anderen so geht, und dann passt das schon, wenns auch nur wenige sind;).
    so denn....einen gruss in die heisse Schweiz aus dem heute so heissen Deutschland...
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. yes! bin froh das ich wieder was schreiben kann, auch wenn es nur "schön" ist!
    mein deutsch ist nicht só gut das ich ganze geschichten erzählen kann. lieber gruss, vilterietje

    AntwortenLöschen
  10. Mich freuen deine Worte und deine Entscheidung.Freue mich auch über deinen Erfolg am Markt.Ich freue mich immer über deine "Posts"..

    Lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Die Objektrahmen sind super schön, mein Favorit ist die Ente!

    AntwortenLöschen
  12. Christina, aber keine schlechtes Gewissen, wenn du doch nicht dazu kommst, gell.
    Elster, du lässt doch immer wieder ien Feder hier.
    Gugus, auch einfach nur DANKE für deinen Kommentar. (gerührt bin)
    Klara, kleinen Dinge wie Ohren und Arme bringe ich erst nadelnderweise in Form. Dann filze ich nass, ich plansche viel lieber im warmen Wasser als dass ich mir die Finger zersteche.
    Alle, wielen Dank für eure Kommentare. (o:

    AntwortenLöschen