Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Donnerstag, 17. Oktober 2013

projekt PUR



Die Filzszene Graubünden hatte zur Teilnahme an einer jurierten Ausstellung aufgerufen. Einzige Bedingung war, dass man mit Pro Specie Rara Wolle arbeiten musste.
Da ich ja eine sehr bunte Filzerin bin, hat es mich gereizt, einmal mit ungefärbter Wolle zu filzen.
Ich war sehr begeistert vom Filzverhalten dieser Wolle und vom Ergebnis bin ich auch ganz angetan.
Nun habe ich heute meine Filzarbeiten abgegeben und ich bin gespannt, ob sie es in die Ausstellung schaffen werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen