Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Dienstag, 11. März 2014

Kleiner Drache geht in Rente


Am 30.4. spiele ich in der Klibühni Chur mein Stück Wilhelmine will nicht mehr:
Puppen bekommen die Illusion von Lebendigkeit durch eine gute Beweglichkeit des Kopfes.
Nun war der kleine Drache, der bis jetzt mitspielen durfte, leider etwas Halstarr. Darum habe ich für die kommenden Vorstellungen einen Neuen gefiltzt.
Ja, auch im Puppentheater herrscht keine heile Welt. Wenn man nicht perfekt funktioniert, wird man gnadenlos ersetzt.
Armer kleiner Drache!
Aber ich werde ihm eine hübsches Plätzchen suchen, wo er seinen all zu frühen Ruhestand geniessen kann.