Mittwoch, 25. Februar 2009

Fluggänse



Das neuste Produkt aus dem Hause Allerleirauh sind diese Mobiles.
Ich freue mich sehr, dass ich sie zusammen mit meinen Spieluhren und den Kinderwagenkette im Camelion in Zürich verkaufen kann.
Die Besitzerinnen des Laden geben KunsthandwerkerInnne und ModedesignerInnen die Möglichkeit ihre Produkte an den Mann oder wohl eher an die Frau zu bringen.
Beim Verpacken habe ich mich allerdings leicht verzweifelt gefragt, wieso Mobiles so tückische Fäden haben müssen.

Kommentare:

  1. diese fäden bringen doch noch weit aus mehr freude beim auspacken ... :)
    lg, mito

    AntwortenLöschen
  2. Erstens gratuliere ich dir, dass du deine hochwertigen und schönen Produkte in einem tollen Laden verkaufen kannst. Werde bei meinem nächsten Besuch in Zürich dort reinschauen.
    Das Gänschen ist ja allersüsst!
    Wie wäre es, wenn du die Mobiles über ein Stück (farbigen, bunten, recycling) Karton wickelst?
    Nur so eine Idee.
    Liebe Grüsse
    Cécile

    AntwortenLöschen
  3. Die sind echt zauberhaft geworden!
    LG JAnine

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich schön, daß du Jemand hast, der noch mehr Leute an Deinen farbigen Schätzen teihaben lassen kann. Zu so einem Teil kann man gleich Geschichten erzählen. Irgendwann werde ich ja mal ne Omi und komme vorbei...

    Liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  5. ..damit die gänse.. flug freiheit haben.
    und der auspacker. was zu tun.

    AntwortenLöschen
  6. Ich gratuliere ganz herzlichst - wenn ich mal Oma werde, weiß ich, wo ich die schönsten Mobile finde :-) - und die Fäden ... ganz klar, Fluggänse brauchen Fäden, wie sollten sie sonst fliegen *lol*.

    Gans :-) liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Supersüß, Allerleirauh - und außerdem noch sehr schön gearbeitet!

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schönes Mobile. Da bekommt man große Lust auf Frühling, Sonne und Blumen...
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen