Montag, 2. Februar 2009

Brautkleid bleibt Brautkleid

und Blaukraut bleibt Blaukraut.
Im Dezember bin ich während meinen Hundespaziergängen immer mal wieder an einem Kohlfeld vorbeigekommen. Ich war jedesmal ganz verzaubert von der Schönheit dieser Kohlköpfe.


Aber so wie mit bald jeder zweiten Ehe, hat es für diese brautkleidschönen Kohlköpfe kein Happy end gegeben.

Kommentare:

  1. ...*lach*...netter vergleich....vor allem wenn ich daran denke- wie der bauer den rotschopf erntet- zack...mit dem messer- ab ist er....!

    einen wunderschönen wochenanfang

    lg sabine

    AntwortenLöschen
  2. hihi ...
    ... das ist der schärfste Vergleich den ich je gesehen habe!
    Genial!
    Erst eine prachtvolle Braut und dann einfach weggerntet! ...
    ... köstlich!

    GGLG, Ines!

    AntwortenLöschen
  3. ja... so ist das:) jämmerlich erfrieren lassen. das ist ein weiblicher kohlkopf.

    AntwortenLöschen
  4. ich bin ein ewiger optimist und so..sicher zeigt das zweite foto kein *schönes ende..aber es ist doch noch kein ende..alles wird wieder ungegraben und neue brautkleider werden uns erfreuen..ob auf dem foto oder auf dem teller..und für die kohlköpfe..hm,ob sie eine seele haben ?

    und der vergleich mit ehe ist wirklich wunderbar!!! ..dazu noch..heute ist unser hochzeitstag (: lach !

    viele liebe herzensgrüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbarer Vergleich.Ich mußte schmunzeln.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. komme öfters mal auf deine Seite und immer wieder aufs neue zauberst du mir ein fettes schmunzeln ins Gesicht du bist soooooooo süß verrückt..
    lg vom Elsterchen

    AntwortenLöschen
  7. ja das sieht traurig aus.

    danke dir für deine lieben glückwünsche. ich werde mir mühe geben, meine bälle im gleichgewicht zu halten ;O)

    AntwortenLöschen