Freitag, 13. November 2009

Allerleirauh geht Tee trinken

Heute war ein ganz besondere Tag für unsere Familie. Mein Mann und ich durften zusammen mit unserer Tochter ihren Lehrvertrag unterschreiben. Sie macht ab Sommer 2010 eine Ausbildung zur Kauffrau bei Helvetas. Das ist eine Verein, der Hilfe zur Selbsthilfe in wirtschaftlich schlecht gestellten Ländern dieser Welt leistet.
Ich freue mich sehr, kann sie ihre Lehre an einem Ort machen, der ihr einen Blick über den eigenen Tellerrand ermöglicht.
Für mich bedeutet dieser Tag, ein Tag der Freude, er ist aber auch der Anfang vom Ende der Familienphase.
Ich bin freiwillig aus einem geregelten Angestelltenverhältnis ausgestiegen als ich meine erstes Kind bekam. Ich war gerne zu Hause bei den Kindern und habe in dieser Zeit für diverse Einrichtungen ehrenamtliche Arbeit geleistet und mir meine Geld und meine Anerkennung durch meine "Hobbies" erarbeiten können.
Aber reicht das aus, wenn die Kinder dann beide ganztags aus dem Haus sind?
Eine Frage, auf die ich (noch) keine Antwort habe. Wie findet man Antworten? Für sich allein, zusammen mit anderen? Beim Abwarten und Tee trinken?
Nun ist mir eine Idee zu einem vielleicht etwas verrückten Projekt gekommen.
Ich würde sehr gerne Frauen besuchen, die in der Schweiz oder im grenznahen Ausland leben und sich in einer ähnlichen Lebensphase befinden. Frauen, die Träume haben oder gerade dabei sind sie umzustetzen oder sie schon verwirklicht haben.
Wer mich zum Tee trinken einladen mag, kann sich gerne auch über meine Mailadresse bei mir melden. Kekse bringe ich mit.
Ich bin gespannt, ob ich hier im Blog in eine neue Rubrik, die da heissen wird Allerleirauh geht Tee trinken über meine Begenungen berichten kann.



Dieses Kerlchen hat meine Tochter übrigens kaum war es auf der Welt, als Glücksbringer für ihren neuen Lebensabschnitt adoptiert.

Kommentare:

  1. Ich bin gerade in der umgekehrten Situation: bisher habe ich immer nur gearbeitet - trotz zweier Kinder, später auch deswegen. Jetzt sind beide aus dem Haus, haben ihr Studium beendet und stehen beruflich auf guten Füßen. So langsam wird es Zeit, mal an mich zu denken, mehr meinen Hobbies nach zu gehen und vielleicht damit so gar etwas Geld zu verdienen. Schwierige Sache, diese Entscheidungen. Habe dazu schon viele Tassen Tee getrunken...

    Liebe Grüße

    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, die du da hast! Soweit bin ich noch nicht, aber du darfst trotzdem liebend gerne mal vorbeikommen zum Tee. - "Welches Schweinerl hätten sie denn gern?" Keine Ahnung mehr, wie die Sendung damals hiess, aber dieser Satz bleibt unvergesslich. Allerliebst geworden dein Schweinchen! Deiner Tochter gratuliere ich ganz herzlich zum Lehrvertrag und wünsche ihr alles erdenklich Gute für den neuen Lebensabschnitt, sowie auch der lieben Mama :-))
    Liebe Grüsse, Vilma

    AntwortenLöschen
  3. du kannst mir mal das filzen von diesen kleinen tierchen beibringen....ich stelle mich als lehrling zur verfügung...vielleicht macht simone ja auch mit, bei mir zuhause, ich mache den tee, kaffee...
    wär das was....
    liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen
  4. Was du da vor hast ist eine sehr schöne Idee, finde ich und ich bin gespannt auf deine Berichte. Man sollte viel mehr gemeinsam Tee trinken.
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  5. Ganz herzlichen Glückwunsch an deine Tochter! Einen Glücksgriff hat sie da tun dürfen. Hoffentlich wird sie gute Menschen um sich herum haben. Ich liebe den helvetas-Kalender, und das Novemberbild jetzt ist eines der schönsten seit je, finde ich (ihr kennt ihn bestimmt)
    Vielleicht musst du den Grund für deine Tee-Einladung etwas erweitern, dann würde ich dich nämlich gerne auch einmal einladen. (Muss aber erst noch Tee trinken lernen...) Ich werde nämlich erst in vielen Jahren in deiner Situation sein.
    Ich bin gespannt, wohin dich deine Reisen führen werden.

    AntwortenLöschen
  6. tolle idee- finde ich auch...nicht nur wegen deiner situation - und dem austausch darüber....einfach mal ein bischen rumreisen, tee trinken...und seinen horizont erweitern - finde ich ne tolle idee..also wenn es dich nach deutschland verschlägt....nach nordrhein-westfalen, bei mir bist du super gerne willkommen....und das wo ich als "alleinerziehende" eines 19- jährigen schon öfter abschied nehmen- und loslassen musste.... und ich habe keine angst daß uns der gesprächsstoff ausgehen würde..;-))
    liebe grüße
    sabine

    AntwortenLöschen
  7. auch meine kinder fangen erst an fliegen...und deshalb muß ich loslassen lernen...ob bei mir normaler tee dazu ausreicht ? ich glaub ich brauch da tee mit schuß , in den akutausfliegdaskannichalleinemama
    zustand.....
    darüber hab ich mir schon des öfteren gedanken gemacht. vielleicht auch deshalb, weil ich gerade das gefühl habe, wie die zeit mir unter der hand davonrinnt....
    ob das anders wird wenn die kinder aus dem haus sind ?

    ansonsten..
    früchte oder kräutertee ?

    es wär mir eine ehre , dich in meinem grenznahen garten einzuladen !

    wir könnten überlegen mit was ich mich am besten selbstständig mache.............

    lg
    stella

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch zu dem tollen Lehrvertrag!!! Schön auch vorallem dass es eine "Firma" ist, die auch was "bringt" :-)

    Tee trinken? Bei deiner Situation kann ich ja nicht mitreden, da meine beiden Kinder noch zu klein sind... aber willkommen bei mir wärste trotzdem !

    äs grüässli vom zürisee - maya

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen
    na meinen Glückwunsch wie Klasse ist das denn ...da hat dein Töchterchen ja mega Glück das wäre auch etwas für mich :-)leider bist du soweit weg sonst hätte ich sofort gesagt..meine liebe wo bleibst du denn...der Tee wartet :-)
    mal schauen wohin dein Weg dich bringt
    LG Elster

    AntwortenLöschen
  10. Toll..hab mir eben mal die Internetseite angeschaut von Helvetas. Da kann sich deine Tochter wirklich freuen, das wird sicherlich eine spannende und vor allem eine Ausbildung sein, die wirklich den Blick für die Welt öffnet:-)!
    Deine Idee teetrinkend durch die Lande zu ziehn, das hat was...und wer weiss, vielleicht machst du daraus ein "Büchle" mit deinen Erlebnissen und Geschichten;-).
    Meine Tochter ist übrigens schon im 3.Jahr "ausserhäusig", geändert hat sich für mich allerdings net so viel. War irgendwie immer am "berufeln", mal angestellt, mal selbständig, in Teilzeit. Denke jetzt eher darüber nach in den nächsten Jahren mich zurückzuziehen..ach, weiss auch noch net so recht! Mal schaun...
    lieben Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. ... und solltest du deinen Teetrinkradius erweitern wollen, ich besitze einen gut sortierten Teevorrat und trinke ihn gerne mit dir ☺, ich könnte dir über meine "umgekehrten" Erfahrungen berichten.

    herzlichst
    Manu

    P. S. Viel Glück für deine Tochter und Busserl von mir.

    AntwortenLöschen
  12. Bei mir bist Du auch herzlich eingeladen! Also - sollte es Dich bis in den Norden Deutschlands ziehen oder schieben, gern können wir zusammen Tee trinken und filzen und reden und träumen und innere Türen öffnen, die das Öffnen der äußeren ganz unweigerlich nach sich ziehen ;)
    Herzliche Grüße und ganz besondere Glückwünsche Dir und Euch zum Tochter-Lehrvertrag
    Jana

    AntwortenLöschen
  13. An alle
    Schon so viele Teeeinladung, damit hätte ich nicht gerechnet, ich freue mich sehr.
    Vielen Dank auch für die Glückwünsche!
    Stolze MutterModus ein - Helvetas hat auch Glück, denn meine Tocher ist ein ganz tolles Mädchen, ich bin so dankbar ihre Mutter sein zu dürfen-Stolze MutterModus schnell wieder aus.
    Vilma, wir kommen bald dazu eine paar Tassen Tee miteinander zu trinken, oder? (o:
    Ann, das machen wir, du bist ganz bestimmt ein super Lehrling und Simone sicher auch.
    Gabriela, du steht sicher auch auf meiner Liste, vielleicht in Baden?
    Stella, he, ist bald schon wieder ein Jahr rum seit unserer kurzen Begegnung, wird Zeit für eine längere.
    Maya, deine Einladung freut mich sehr, gehst du an die Blickfang?
    Elster, Manuela und Jana ich mag den Norden sehr und so gerne würde ich mit euch Teetrinken, wer weiss...
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  14. liebe allerleirauh,
    ich kann an dieser stelle nur mein schon ausgesprochenes angebot wiederholen... ;-))zudem "gehe ich schwanger" mit einem ähnlichen projekt: wie du weisst werde ich bald ein kleines gebäude zur verfügung haben,das gut als kleine galerie, kursraum oder tee-stube oder alles zusammen geeignet ist und dringend leben eingehaucht braucht. die lage im dreiländereck wäre auch nicht übel... also: man könnte doch da wirklich was auf die beine stellen, themenschwerpunkt für die erste "aktion" (workshop, ausstellung, tee-zeremonie mit klönrunde...oder ähnliches)z.b. *veränderungen*...wäre wirklich toll, wenn man da was machen könnte
    bin gespannt auf entwicklungen...
    herzlich
    daniela

    AntwortenLöschen
  15. Wenn du die "Nordrunde" machst, komm doch auch hier vorbei ! Ich bin zwar schon selbstständig, aber Gesprächsbedarf mit Frauen in ähnlichen Situationen hab ich definitiv !
    Und bring den Hund mit !!

    LG Annette
    Wir sehen uns ja jetzt häufiger im Filzhof...

    AntwortenLöschen
  16. Daniela, dein Angebot nehme ich gerne an, dass weisst du ja schon.
    Ja, Anette, dann bringt mein Hund deinem Hund das Filzen bei und wir können in Ruhe Tee trinken.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  17. Auch bei mir wärst du ganz herzlich willkommen.
    Ich bin zwar in der umgekehrten Situation, habe immer Teilzeit gearbeitet.Möchte nun etwas mehr Zeit für mich haben. Freischaffend arbeiten. Aber die Entscheidung ist wirklich nicht leicht. Den Sprung zu wagen.
    Lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Allerleirauh,
    "Tee" haben wir bereits mehrmals miteinander getrunken und zu einer Wiederholung würde ich mich sicher freuen, ob hier oder da.
    Du weißt ja, woran ich gerade arbeite.

    Herzlichen Glückwunsch an deine Tochter zu der tollen Lehrstelle und an dich als Mutter.
    Ich war eine begeisterte Briefmarkensammlerin und habe schönen Marken von Helvetas sehr geschätzt und immer wieder angeschaut.

    Herzlich
    Tally

    AntwortenLöschen
  19. Tja - Deine Situation habe ich leider nie gehabt. Habe zwar auch 2 Kinder aber konnte nie aussteigen. Hatte nicht mal ein halbes Jahr Zeit für mich und meine Kinder. Mußte immer arbeiten oder studieren, weil ich niemanden zum Geldverdienen hatte... meine Hobbies würden niemals ausreichen !!!
    Ich mache das aber auch gerne - kann Dir Programmieren beibringen : ) - oder spinnen ( ob Gedanken oder Wolle kannst Du aussuchen ). Wenn Du im Norden bist, sag Bescheid. Kannst auch gerne zum "Traum-Häuschen" kommen - ist aber immernoch ziehmliche Baustelle. Es gibt Kaffee oder Tee - wie Du magst! Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Allerleirauh

    Erstmal ganz herzliche Gratulation an Deine Tochter und an euch Eltern, schliesslich habt ihr eurer Tochter vieles mit auf den Weg gegeben.

    Deine Reiseidee finde ich ja einfach GENIAL. Ha, kann mich gar nicht erholen.
    Ich bin nun seit einem Jahr zu Hause, also kann ich mit dieser Thematik nicht "dienen". Trotzdem würde ich sehr gerne mal mit Dir Tee trinken. Sollte es Dich also mal in den Aargau ziehen, bist Du herzlich willkommen;))

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Allerleirauh
    ...allein schon der neue Name "Allerleirauh geht Tee trinken" ist der knaller. Also auch bei mir (oder mit der LiEbEnANN) bist du herzlich willkommen. Bei mir gäbe es dann Gewürztee, magst du das??? Ich könnte dir auch mein Bänggli zeigen, da könnte dein Hund dann mit und wir trinken den Tee dann dort, ja coole Idee!!!
    Zum Thema; ich darf noch eine Weile Haus/Bastelmutti sein... (mein Jüngster ist 10)
    Und Euch und deiner Tochter herzlichen Glückwunsch zum Lervertrag. Eine riesige Weichenstellung auf dem Lebensweg...
    Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Allerleirauh,
    meine Kinder sind zwar noch nicht ausgeflogen, aber Themen zum Klönen gehen uns bestimmt nicht aus. Falls du iiiiirgendwann mal auf dem Weg in den Norden bist, hier im grünen Herzen Deutschlands bist du immer Willkommen. Tee, Kekse, Kuchen kein Problem...

    Herzlichst Katrin

    AntwortenLöschen
  23. Bettina, bei dir Tee trinken und Bücher anschauen, das ist sicher schön.
    Tally, wusste nicht, das Helvetas Briefmarken verkauft hat. Martin kauft ja schon seit Ewigkeiten, seine Shirts dort. Bist du schon weiter gekommen, mit deinen Überlegungen?
    Tinki, ich bewunders Frauen, die es schaffen auf "eigenen Beinen" durch das Leben zu gehen, das ich das nicht schaffe, daran nage ich immer etwas.
    Sabine, willkommen in meinem Blog, Aargau ist ja nicht weit weg von mir.
    Simone, auf dem Bänggli Tee trinken, ein schöne Idee.
    Katrin, auch dir vielen Dank, der Norden ist ja wirklich eine Reise wert.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  24. Oh was für eine entzückende Idee und auch wenn ich keine Mama bin und weit weg wohne, wenn es Dich ins Bergische Land verschlägt bist Du sehr herzlich zum Teetrinken bei mir eingeladen. Wir sehen uns im Adventsfilzkurs :-) Herzlich, Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Wenn deine Reise durch den Westen führt, bist du natürlich auch bei mir in der Eifel eingeladen.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  26. Echt goldig - so en Schweinchen will ich auch haben

    AntwortenLöschen
  27. Hi, also auch im Landkreis Lindau (bei mir) bist du herzlich eingeladen. Okay, ich bin ganz sicher nicht in der gleichen Situation - bin nämlich alleinerziehend mit fast dreijährigem - aber ich bewege mich Richtung "Vierzig" und habe gerade so ungemein das Gefühl oder Verlangen nach "Wandel" (und die Puppentheaterliebe teilen wir anscheinend und wie ich schon mal gesagt habe scheins auch ein wenig den "Stil". LG Katrin

    AntwortenLöschen
  28. Katrin, ist dein Blog geschlossen?
    Ich habe gerade probiert hineinzukommen?
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  29. *wink*
    Ich kann das verstehen... würde ihn auch sofort adoptieren... sieht aus wie unsere Mary *hach, seufz*

    Haben will :)

    AntwortenLöschen
  30. liebe Allerleirauh,

    also, ich hoffe du findest diesen Kommentar!
    Zu einer guten Tasse Tee und einem wunderschönen AllerleirauhBild möchte ich dich gern an den Niederrhein einladen.

    Sanne, 2.5 Std. vom MEER entfernt, na, lockt dich das?

    ach ja, die Hälfte meiner Kinder steht in Lohn udn Brot und Ausbildung/Sudium/praktikum, die andere ist noch jünger.Ich habe studiert, aushäusig gearbeitet, oder bei uns drinnen oder selbstständig, war aber alles nicht richtig.

    AntwortenLöschen