Dienstag, 2. März 2010

Kaya spielt "Allerleirauh den letzten Nerv rauben"


Da liegt er, mein Kaya, als könne er kein Wässerchen trüben, hach, alles nur Tarnung.
Gestern wollte ich mit ihm einkaufen gehen und habe ihn, weil er in letzter Zeit immer so folgsam zu mir zurück gekommen ist, ohne Schleppleine auf einem Waldweg los laufen lassen.
Rechtzeitig vor der Strasse wollte ich ihn wieder abrufen, doch da habe ich die Rechnung ohne Kaya gemacht. Was ich auf versucht habe, freundlich rufen, Spielangebote, feine Leckerlis, wegrennen, auf einer Bank sitzen bleiben und warten, am Schluss auch ziemlich entnervt und ärgerlich rufen, er kam auf 1m zu mir hin und weg war er wieder.
Wäre da nicht eine Frau gewesen, auf die er schwanzwedelnd zu gelaufe ist und die ihn für mich eingefangen hat, ich würde wohl heute noch mit leerem Rucksack durch Wald und Wiesen stapfen und meine Familie wäre ohne Abendessen ins Bett gegangen.
So habe mir geschworen: Nie mehr ohne Schleppleine!

Kommentare:

  1. Hat er vielleicht Frühlingsgefühle, Dein Kaya???
    Sehr liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Für dich war es sicher nicht so lustig. Aber ich musste schmunzeln und Kaya hat sicherlich Spass gehabt. :o)
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Er fand das bestimmt als ein lustiges Spiel. Das geht so schnell, dass die Hunde irgendwas falsch verknüpfen. Gott sei dank regelt dann vieles einfach das älter werden (ich meine natürlich beim Hund).
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. Haha. Ja, auf dem Bild sieht er total unschuldig aus. Aber manchmal muss auch ein Hundetier "die Sau rauslassen".
    herzlichst - beatrice

    AntwortenLöschen
  5. Das nennt man Beschäftigungs-Therapie ...lach! Vom Alter her könnte er doch so langsam in die Pubertät kommen, oder? Tja, liebe Allerleihrauh, da musst du durch! Liebe Grüsse, Vilma

    AntwortenLöschen
  6. hihihi nicht verzweifeln...wie alt ist den kaya....zweite pubertät ist vielleicht ein thema und ich kenns auch....meine syra ist ein goldschatz...und doch immer wieder ein teufel und von der kleinen amy reden wir glaub gar nicht...die macht alles was gott verboten hat!!!! bin am japanisch nähen...kann es sein, dass manche muster für zwei verschiedene teile gebraucht werden? Ich verstehe die zeichen noch nicht ganz (grins) es wird aber schöööön!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  7. Lee-Ann, 11 Monate ist er jetzt.
    Ja, die Teile werden oft für mehrer Modell gebraucht. Bin gespannt auf das was du nähst.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, ich kann deine Gefühle nachempfinden. Das kenne ich irgendwoher...Kleinkinder? *grins*

    AntwortenLöschen
  9. danke danke ..... jetzt werde ich in diesem fall die schnitte besser anschauen....es gibt ein gaaaaanz einfaches nichts spektakuläres teil, aber die schnitte sind genial....gehst du am freitag zu simone? Vielleicht schaffe ich es auch......
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  10. Lee-Ann, ich darf mit Rita mitfahren und freue mich schon auf den Abend.
    Wäre schön, wenn du auch kommen könntst.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  11. es ist ein schei.... gefühl, weil man ja auch angst hat das der hundeschatz auf die strasse rennt....

    mein mitleid von mir für dich....das kann nerven kosten.......
    eine dreifache hundemama

    AntwortenLöschen
  12. Ja, genau, Lilli, deswegen bin auch fast zwei Stunden mit Kaya durch den Wald geirrt.Jetzt, kann ich darüber lachen und mit Schleppleine ist es ja auch kein Problem ihn wieder einzufange. Merkwürtigerweise macht er mit der Leine diese Spielchen nicht.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen