Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Donnerstag, 29. März 2012

Kamerakauf

Vor kurzem habe ich meine  Kleinbildkamera im Zug liegen gelassen. Leider hat sie kein ehrlicher Finder gefunden und nun muss ich mir Gedanken über eine neue Kamera machen. Ich schwanke zwischen der Canon PowerShot SX220 und  der Panasonic Lumix TZ18.
Hat jemand Erfahrung mit einer dieser Kameras oder kann mir eine andere empfehlen.

Ich wäre wirklich dankbar über ein paar Tipps.

Kommentare:

  1. Hallo Du,
    ich kann dir die kleine handliche Lumix von Panasonic empfehlen. Nennt sich DMC-TZ8.
    Es ist bereits meine zweite, die andere fährt auch irgendwo noch Zug (vielleicht begegnen sich deine und meine mal und können sich über die Dusseligkeit ihrer ehemaligen Besitzer austauschen). Sie macht was sie soll, nämlich Photographieren, und zwar zuverlässig und fix, kein großes Einstelldrama, alles simpel, so wie ich es brauche. Natürlich hat sie die tollsten Funktionen, verstehe ich aber nicht und brauche ich auch nicht. Das Elend bei den kleinen Kameras ist natürlich die Ausleuchtung. Das geht einfach nicht, bei keiner Marke. Da muss eben der Blitz ran und das sieht oft schiete aus, völlig überbelichtet bzw. übersteuert.
    Zoom reicht aus, Serienphotos sind prima und ich kann das beste herausfischen.
    Ich würde mir sogar eine dritte kaufen, wenn ich denn wieder Zug fahre und...du weißt schon...
    Liebe Grüße
    Hexenlehrling alias Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ja, sowas ist ärgerlich.......ich kann Canon empfehlen,aber das wird Dir keine große Hilfe sein, denn man muß für sich selbst das richtige Modell finden, denn was dem einen gut gefällt, das gefällt dem anderen nicht....und gute Fotos machen inzwischen so ziemlich alle Kameras. Vergleiche doch alle miteinander und suche raus, was Du wirklich brauchst :)
    GLG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    habe eine LumixDMC-FX30, älteres Modell(4J.)Bin sehr zufrieden damit,handlich und macht sehr gute Fotos.
    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    es gibt ja heute eigentlich keine schlechten Digicams mehr.
    Daher ist es ganz und gar eine Kostenfrage. Natürlich fährst du mit einer Spiegelreflexkamera am besten. Die kostet aber auch am meisten. Die Frage ist, welche Ansprüche hast du, was willst du fotografieren?! Ich kann dir aber mit gutem Gewissen die Panasonic Lumix(egal welche) empfehlen. Ich arbeite im Fotobereich, und die Kameras sind echt gut. Lieber Gruß,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Kirsten, haben die auch 'Brail' ? (fuer 'Blinde')

    LG,
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    das ist sehr ärgerlich..

    habe eine Panasonic Lumix TZ20, die ist vom Modell her wie die TZ18, hat aber mehr technische Ausstattung (wie GPS, Touchscreen). Die Bildqualität ist sehr gut, großer Zoom-Bereich, bietet viele individuelle Einstellmöglichkeiten, ist aber auch intuitiv zu bedienen.
    ich kann die Kamera für den Allround-Einsatz sehr empfehlen.

    LG Chris

    AntwortenLöschen
  7. Coucoucoucou
    ich habe die Lumix, genau dein Favorit, und bin sehr zufrieden...
    Habe sie gerade im Hosensack...frau weiss ja nie....
    Mit ♥-lichen Grüssen aus dem Sonnen-♥-en von Franzen
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für eure Kommentare. Da spricht ja sehr viel für die Lumix, zumal unser oranges M gerade ein tolles Angebot mit zwei Jahren Garantie hat.

    AntwortenLöschen
  9. Auf jeden Fall viel Spaß damit - eine neue Kamera ist immer ein wenig wie neue Augen, man sieht Dinge damit, die man vorher nicht gesehen hat...

    AntwortenLöschen
  10. Wie hast du eigentlich dein Speicherproblem gelöst? Ich habe noch herausgefunden wenn man unter einer bestimmten Bildgröße bleibt, werden sie auf dem kostenlosen Speicherplatz nicht angerechnet. Das heißt Bilder speichern ohne Ende.
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Hochladen ging plötzlich wieder problemlos ohne das ich etwas gemacht habe. Aber das mit der Bildgrösse werde ich mir merken.
      LG Allerleirauh

      Löschen
  11. Ich habe schon seit 3 Jahren eine Canon PowerShot 14x und bin sehr zufrieden mit ihr. Für genauere Angaben, würd ich selbstverständlich nochmals genauer hinschauen, meld Dich einfach. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe eine Canon, würde aber mittlerweile auch zur Lumix wechseln, wenn ich könnte. Meine Schwester hat sich eine gekauft (eben die mit GPS und Touchscreen) und die macht einfach schönere Bilder als meine Canon.

    LG ninifee

    AntwortenLöschen
  13. Hi!
    ich hatte früher auch eine kleine Powershot und habe immer unendlich viel an den Bildern nacharbeiten müssen.
    Jetzt habe ich eine ganz andere Lösung:
    Und zwar eine gebrauchte Lumix G1 - also eine Spielreflexkamera. Das besondere an ihr ist, daß man mit einem Adapter alte analoge Objektive aufsetzten kann. Also Lichtstärke und Qualität für wenig Geld, da die alten Objektive gut zu bekommen sind. Die gebrauchte hat mich mit Standardobjektiv und einem analogen Makro-Objektiv mit Adapter auch nur 200,- Euro gekostet. Natürlich ist es ein wenig Rennerei, bis man so ein Angebot gefunden hat. Und die Kamera ist etwas größer, also so eine hübsche Knipse, aber ich bin überglücklich mit ihr. Zusätzlich ist sie sehr gut zu bedienen, was ja inzwischen bei diesen Minicomputern auch wichtig ist. Nur so eine alternative Idee...
    LG Cynthia

    AntwortenLöschen
  14. Ich habs getan und mir gerade die Lumix gekauft. Sie war ein gutes Angebot, denke ich mal und da ich in letzter Zeit fleissig Filztierchen verkauft habe, konnte ich sie mir ganz spontan leisten.
    Vielen Dank für die Kommentare!

    AntwortenLöschen