Dienstag, 7. Juni 2011

Alte Hose - neue Hose

Nun hat sie ausgedient, diese Hose, die meine Tochter über viele Jahre durch das Leben begleitet hat:


Für eine kleines Mädchen hatte ich sie genäht und nun ist sie eine junge Frau. Immer wenn ich sie in dieser Hose sah, wurde mir, ganz kurz, leicht nostalgisch zumute. Das verrinnen der Zeit sah ich an den immer kürzer werdenden Hosenbeinen meines Kindes.

Nun hat sie sich als Ersatz für ihre alte Hose eine neue von mir gewünscht:

Kommentare:

  1. oh...hast du ein glück...hihihiihi meine tochter wünscht sich gaaaaanz selten was genähtes!!!! schön sind sie geworden die neuen und die alten sehen noch super aus!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Na, ob das so ein Glück ist? Bei ihr muss immer alles hauteng auf den Leib geschneidert werden und das ist immer mit abändern des Schnittes verbunden.
    Aber doch, es ist ein Glück, mir macht es Spass sie zu benähen.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Geschichte, -die Zeit zwischen den Bildern, wie ein Lidschlag so kurz. LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ja, genau so kommt mir das Vergehen der Zeit auch oft vor, wie ein Lidschlag. Hach, seufz...

    AntwortenLöschen