Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Mittwoch, 29. Juni 2011

Strickzeugübergabe in der Badi


Heute Mittag habe ich mich mit ZiZi im Freibad getroffen. Schon viel zu lange liegt bei mir eine angefangen Strickarbeit herum, die ich von Tally bekommen habe.
Ich habe den Sprung einfach nicht gewagt, mich in diese doch recht anspruchsvolle Strickerei zu vertiefen. Nun hat sich ZiZi liebenswürtigerweise bereit erklärt, den Schal fertig zu stricken.
Ich bin sehr froh darüber und freue mich schon jetzt auf das wunderschöne Stück.

Am heutigen MeMadeMittwoch trage ich meine geliebte Japanhose, den Rock von hier und eine uralt Cordjacke aus einer Ottobre.

Was die anderen MeMadeFrauen, so wagen anzuziehen kann man hier sehen.

Kommentare:

  1. cooles Foto!

    dein Outfit sieht toll aus...aber war dir das nicht etwas zu warm heute?

    liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wie man am leeren Schwimmbecken erkennen kann, ware bei uns die Temperaturen zu dem Zeitpunkt nicht so berauschen.
    Liebe Grüsse, Allerlreirauh

    AntwortenLöschen
  3. jetzt hab ich grad gedacht, bei euch sind die Schwimmbäder aber leer...aber klar, wenns nicht so warm war;)!
    Ich finds aber auch schon mutig auf dem Meterbrett zu balancieren...je älter ich werde umso schwindliger werd ich bei solchen Aktionen, find ich schon irgendwie komisch.
    Dein Rock hat ja nen lustigen Schnitt, ist seitlich hochgerafft?!
    lieben Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Und den Sprung vom Sprungbrett hast du hoffentlich in deinem Outfit auch nciht gewagt... das wär doch etwas schade drum... andererseits. Ist ja nur Wasser in dem Becken. Trocknet also alles wieder.... wie auch immer. Mit oder ohne Sprung ins kühle Nass, du siehst gut aus auf dem Brett vor dem Blau. Tolles Bild :-)

    AntwortenLöschen
  5. Du gibst wieder ein gutes Bild ab.Schöne Kleidung, schöne Zusammenstellung. Wann gibt es dein Fotobuch zu kaufen?
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Schöne fröhliche Kombi, die macht gute Laune! Das mit dem Freibad habe ich auch gedacht, bei uns ist es nie so leer...auch nicht bei schlechtem Wetter.
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  7. oh schöööön ... du warst um 12 in der badi....da hat sich aber zizi ganz sicher gefreut!!! cooles bild auf dem sprungbrett!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  8. Susanne, alsooo bis ganz raus habe ich mich auch nicht getraut, ihhh, das hat so gewackelt.
    Paula, ich bin schon mal mit Kleidern und Schuhen ins Wasser gefallen, ich erstaunt, welch ein Gewicht da an mir gezogen hat, das Schwimmen war echt nicht so einfach.
    Julia, muss mir noch überlegen ob ich es "Kaiserin Allerleirauhs neue Kleider"
    oder "Wieviel Kleider passen in eine Nussschale" nenne.
    Karina, ich möchte ja nicht wissen, was du von den Schweizern denkst, wenn ich dir verrate, dass die Wassertemperatur bei 25 Grad lag. (o;
    Lee-Ann, ja um 12 bei strömendem Regen.
    Bettina, danke.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  9. ooooohhh dieses komplett leere Schwimmbecken verführt doch geradezu einen beherzten Sprung zu wagen ;o)
    Das würd ich jetzt auch gerne tun ... bei uns wirds hier auch trotz Regen irgendwie nicht weniger warm ... dabei hab ich sooo sehr auf Abkühlung gehofft :o)

    Das Pünktchen Muster vom Rock gefällt mir sehr gut ... nähe ich doch zur Zeit auch an einem roten Rock mit weißen Pünktchen, der aber aus irgendeinem verqueren Grund einfach nicht fertig werden will ... da sind ständig kleine Zeitdiebe am Werk ;o)

    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  10. seit mä dem nuch lismä? das isch ja wie malen mit maschen!!! ich bin tief beeindruckt. und schick gsesch wieder us. ganz nach mim gusto. muss glaub mal dein chaschtä go plündern kommen. liebe grüsse von mir

    AntwortenLöschen
  11. Lach hab gar nicht gewusst das ihr Euch manchmal in meiner Lieblingsbadi trefft! Na da werde ich das nächste Mal die Augen offen halten..

    Grüessli

    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Gugus, selber nähen, ist gar nicht schwer, i schwörä!
    Claudia, eigentlich wollte ich schon lange mal bei dir reinschauen, aber immer wenn ich Hundefutter kaufen gehe, hast du zu.

    AntwortenLöschen
  13. Das Foto ist mir wirklich gelungen *g* Danke dass du (als Einzige!) in die Badi gekommen bist!

    Die Strickarbeit wächst *freu*

    Es liebs Grüessli - ZiZi

    AntwortenLöschen
  14. ZiZi, ich habe dir doch gesagt, du sollst dich nicht stressen mit dem Schal. (Zeigefinger mahnend erheb)

    AntwortenLöschen
  15. chännti wänni würdi ja schu selber büäza aber du machsch das ebä speziell (und du glaubst ja nicht wie ich wie vergiftet die japanbücher suche aber eifach kei s finde weil ich total kei überblick ha welles ich den wellen sollte) und mir gfallt dini kombiniäreri und chusch mi aso nüd wegloggä fu dim chaschtä det hänä wellti mal i d feri

    AntwortenLöschen
  16. Gugus, bist herzlich eingeladen, mal bei mir vorbei zu kommen und in meinem Chaschtä und in meinen Japanbüchern zu schneugen. Bücher kannst du ausleihen, Kleider leider nicht, I`m so sorry.
    Allerdings habe gerade eine paar meiner (schönsten)Bücher ausgeliehen.
    Die müssen erst wieder zu mir zurückfinden.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  17. Das Geschehen hab ich gar nicht mitgekriegt. Jö, ich sitz hier grad und bin berührt.
    Tally

    AntwortenLöschen