Samstag, 16. Juli 2011

Tanz in Tüll


Ich bin angefragt worden, ob ich Lust hätte für ein Tanztheaterstück Kostüme zu entwerfen und zu nähen. Das ist natürlich eine sehr reizvolle Aufgabe und ich habe gerne zugesagt.
Da unter anderem Tüll verwendet werden soll, habe ich eine Frage.
Ich suche eine weichen Tüll, der nicht kratzen sollte. Im Netz habe ich den Tüll von hier und hier gefunden. Hat schon jemand diese Qualitäten verarbeitet und kann mir etwas dazu sagen?
In der Schweiz habe ich keinen vergleichbaren Tüll gefunden, aber vielleicht hat mir jemand einen Tipp.

Kommentare:

  1. Muss es unbedingt Tüll sein? Alternativ fällt mir Organza ein, der ist nicht ganz so steif, kratzt nicht, aber ist ähnlich durchschaubar und hauchzart.

    Liebe Grüße von der Trolljente

    AntwortenLöschen
  2. ..also ich habe den von stoff und stil, er ist schön weich und kratzt nicht, ähnlich dem der für die unterröcke von ... verwendet wird.glg antje

    AntwortenLöschen
  3. hört sich spannend an dein "Auftrag".
    Vielleicht kannst du dir ja ein Probestückchen schicken lassen? Manche Internetshops machen das auf Anfrage.
    lieben Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. tut mir leid, da kann ich dir leider gar nicht helfen... herzliche grüsse, dana

    AntwortenLöschen
  5. Der T5-Tüll ist sehr steif, den habe ich hier auch liegen. Eigentlich wollte ich auch weicheren Tüll. Die Frage danach hatte ich in meinem Blog auch schon mal gestellt. Mir wurde der Cottex-Tüll (leider wenig Farbauswahl) oder der weiche von Stof&Stil empfohlen. Probiert habe ich die aber noch nicht.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank, die Infos helfen mir weiter.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  7. Inzwischen kam die neue Ottobre mit Tüllröcken drin, als Materialquelle wurde der Ottobreshop angegeben. Der Tüll sah schön weich aus bei den Modellen. Vielleicht hilft Dir das noch.

    Liebe Grüße von der Trolljente

    AntwortenLöschen