Montag, 31. Oktober 2011

Suchbegriff: Pflegeleichte Haustiere


Liebe Sucherin, ich kann garantieren, dass meine Haustiere pflegeleicht sind. Mit etwas Käse sind sie schon zufrieden.

Kommentare:

  1. *kreisch*
    habe soeben über "Umwege" deinen Blog entdeckt...
    ...und bin BEGEISTER !!!!

    Du machst ja zuckersüße Tierchen :o)

    ...da geh ich doch jetzt gleich noch ein bißchen stöbern !

    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Gerade heute habe ich in einem Blog den Kommentar gelesen, dass süsse Sachen machen jeder kann ;o), aber da ich Süsses liebe freue ich mich sehr über deine Begeisterung.:o)
    Liebe Grüsse, Allerleisüsses

    AntwortenLöschen
  3. herrlich:) ..bleibt mir nicht viel übrig zu sagen;)
    JenMuna

    AntwortenLöschen
  4. ... und warum soll man eigentlich ANDERES als suesse Sachen machen? (verwirrt kopfkratz!)
    Ist aber ohnehin wieder die alte Geschichte, mit "Geschmaecker sind halt verschieden"; Jeder findet etwas anderes suess nehme ich an. Du (und etliche Andere) halt Filzviecherl! Birgt keinerlei Gefahr fuer die Allgemeinheit; ist nicht verboten; man braucht nicht zwangs-mit-einstimmen in diese Art von Liebe - also warum NICHT?!

    Jedoch bezueglich Deiner 'pflegeleichten Tierchen', liebes 'Rauhtierchen': Bei Deinem Vorschlag, sie mit einem gelegentlichen Stueck Kaese zu fuettern fuerchte ich allerdings, dass weniger die Viecherl als vielmehr der Kaese die Pflegeleichtigkeit gefaehrden koennte. ;-)
    Abhife: den Rackern essen helfen? ;-)

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  5. Gerlinde, in dieser Post ging es darum, dass jemand sich davon distanziert süssen Dinge herstellen zu wollen.
    Ich erkläre mir das so: Was süss ist, ist nicht Kunst, weil Kunst muss dunkel, bedrohlich, schmerzhaft sein, in den Köpfen der meisten Menschen.
    Ich selber sehe mich nicht als Künstlerin, zucke immer leicht zusammen, wenn mir jemand diesen Titel gibt. Meine Tierchen sind Kunsthandwerk und ich freue mich, wenn ich mit ihnen ein Lächeln hervorzauber kann. Denn die Wärme eines Lächelen ist etwas sehr Schönes.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh, die den Käse selber gegessen hat :o)

    AntwortenLöschen
  6. Irgendwie hat mein Computer wohl die 'leicht kraeftigen' Worte bezueglich 'dunkle' Kunst vorher verschluckt; darum hier ein neuer Versuch:

    Seit wann ist Kunst auf 'dunkel' beschraenkt?
    Schon einmal etwas von Malerei der alten Meister gehoert, welche uns mit ihrer 'Pseudo-Photographie' einen Einblick in einstiges Leben gewaehrten?
    Von Architektur ganz zu schweigen!

    Die Bezeichung/Akzeptanz jedweder 'Kunst' ist doch eigentlich sooo 'Kunden abhaengig', dass darum auch wohl etliche sog. Kuenstler immer wieder sozusagen genau darum 'verhungern'!
    Kunst ist doch sooo vielfaeltig, dass 'dunkel' und/oder 'suess' doch nur Sparten davon sind.

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    PS: die groesste Kunst fuer mich ist allerdings, wenn Muetter ihre Kinder trotz fast gesamtem Unbil dieser Welt durchbringen!!!

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich schöne und lustige Idee und auch echt gut gefilzte Mäuschen :) Liebe Grüße Senna

    AntwortenLöschen