Montag, 22. Dezember 2008

Blütenhaufen

Gestern war bei uns ein grauer, tüber Tag, aber ich habe es bunt getrieben und Wolle gerieben:

Kommentare:

  1. ...schau mal auf meinen blogpost von heute und den post vom 20. dezember bzgl. der goldenen visakarte ;O)

    dort liegt etwas für dich bereit

    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne bunte Blümchen hast du da gefilzt!
    Ich habe es gestern auch bunt getrieben, aber ohne Resultat:-(
    Wollte dir gestern die Gretel stricken, tat es auch, und heute morgen die Ernüchterung, sie war viel zu gross!
    Ich fand ein so schönes Himbeerrot, aber die Wolle ist zu dick für Gretel, leider. Psst...ich hab sie aufgetrennt. Ich schäme mich.
    Bin ein bisschen traurig, wollte dich doch damit noch VOR Weihnachten überraschen. Jetzt wird es halt doch später.
    Liebe Grüsschen von Cécile

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, Cécile, ich freue mich schon so, auch nach Weihnachten noch. Jetzt ist es ja so warm draussen, dass man gar keine Mützen braucht, grummel, wo ich doch so gerne Mützen trage.
    Es tut mir Leid, dass du auftrennen musstes, aber weisst, es wäre schön, wenn wir alle unsere Fehler so schnell ungeschehen machen könnten, wie beim Stricken.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  4. oh, so ein wunderschöner haufen farbe und fröhlichkeit nach diesem grauen tag, das tut gut...
    gglg
    alex

    AntwortenLöschen
  5. Wir finden sie können gut filzen und die Farben gefallen uns gut.

    AntwortenLöschen