Dienstag, 8. Dezember 2009

Schwarz oder Weiss

Man neigt im Leben immer mal wieder dazu, Dinge nur von zwei Seiten her zu sehen - schwarz oder weiss, gut oder schlecht, ja oder nein.
Eigentlich schade, denn zwischen Schwarz und Weiss liegt ein ganzer Regenbogen an Möglichkeiten, man muss sie nur sehen wollen.

Heute habe ich mich aber für Schwarz und Weiss entschieden.

Meine heiss geliebten Mandelsplitter, aus schwarzer Schokolade,immer wieder gut.



Und feine Kokoskugel aus weisser Schokolade



Zutaten:
200 g weiße Schokolade
80 g Butter
6EL süße Sahne
10 Löffelbiskuit, zerbröselt
8 EL Kokosflocken
6 EL Kokosmilch
100 g Kokosflocken (zum wälzen)

Zubereitung:
Die Butter und die Sahne im Wasserbad schmelzen. Schokolade dazugeben und ebenfalls schmelzen. Nun die Löffelbiskuit, die Kokosflocken und die Kokosmilch dazugeben.
Alles gut untermischen und dann auskühlen und fest werden lassen.
Mit einem Teelöffel kleine Mengen abstechen und zu Kugeln rollen. Die Kugeln in den Kokosflocken wälzen und am besten im Kühlschrank nochmal fest werden lassen.

Kommentare:

  1. mmhhh ich liebe weisse Schoggi, kommt grad auf meine Einkaufsliste. Da gluschtet es mich direkt hineinzubeissen.

    AntwortenLöschen
  2. ...hab bei deinem Post grad an uns Menschen denken müssen;-)...schwarz und weiss, gelb und rot...und grad das ist ja so spannend:-)...das Vielerlei und Kunterbunt!
    Entscheid mich heut abend aber für deine dunklen Mandelsplitter;-)!
    Deiner Weihnachtsgeschichte hätt ich auch gern gelauscht:-)
    Lieben Abendgruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wie schade, daß ich so garkeinen Hang mehr zur Küchenarbeit habe (habe ich peu-a-peu an meinen GöGa abgetreten) - Deine weißen Kugeln wären eine echte Versuchung...
    GLG,
    Liese

    AntwortenLöschen
  4. mmmh lecker. Eigentlich ist ja vieles auch irgendwie grau, aber Regenbogen könnten Brücken schlagen

    Lg Dane

    AntwortenLöschen
  5. Oooh, danke für das schöne Rezept- ich fürchte, da komme ich nicht dran vorbei!
    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. ...mmmmmhhhh...
    ich war schon länger nicht mehr bei dir, und trotzdem bist du so lieb und grüßt mich mit so 'was Leckerem! Zutaten sind sofort auf der Einkaufsliste und sobald ich hier aus dem ver...flixten Krankenbett *köhköh* raus kann, legen wir los!

    GLG, maaria

    AntwortenLöschen