Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Mittwoch, 26. September 2012

Allerleirauh hat Sti(e)l

Michou macht sich zu Zeit ganz viele, spannende Gedanken zum Thema guter Stil. Darüber könnten viele wohl endlos die Köpfe heiss diskutieren ohne zu einem Ergebnis zu kommen.
Ich mache mir da nicht viele Gedanke, denn würde ich mir Gedanken  machen, würde ich mich vielleicht mit meinen Kleidern nicht mehr auf die Strasse getrauen.
Was mich aber besonders geehrt hat, ist dass Michou sich auch Überlegungen zu meinem Stil gemacht hat.


Zitat Michou:
Allerleirauh bittet nicht nur zum Tee, sondern fast in eine andere Welt. Ihre Art sich zu kleiden, ist weder Heutiges noch Vergan­genes, sondern ganz und gar Eigenes. Ich schaue sie an und träume mich ruckzuck in Feen– und Märchen­welten hinein. Guter Stil ist das sicher nicht, denn sie fügt sich gar nicht in ein Stadtbild ein. Sie ist ein Hingucker und ein freund­licher noch dazu. Kann ich sie mir anders vorstellen? Nein. 





Heute trage ich die vierte Variante dieses Garconne-Schösschenmantelschnitts. Die Jacke ist, wie im Schnitt empfohlen, aus Walkstoff. Hier, hier und hier sind die anderen Modelle zu sehen. Ansonsten trage ich einen einfachen Rock, der so alt ist, dass ich nicht mehr weiss, was das für ein Schnitt war, eine Japanhose, aus diesem Buch, das ich auch sonst empfehlen kann, eine Rüschenschal und einen Stiel.


Ob mit oder ohne Stiel, die anderen MMMs kann man hier sehen.

Kommentare:

  1. :-) Aber darf ich noch anmerken: um GUTEN Stil geht es mir ja nicht so sehr, sondern um den EIGENEN (den ich, ich gebe es zu, irgendwie als besser bewerte). Wenn das nicht klar ist, wäre es unverschämt von mir, deinen Stil als nicht gut zu bezeichnen. Einfach nur gut ist soo langweilig. Und du bist ein tolles Beispiel für einfach machen und nicht planen. Auch dein Stichwort von wegen Verkleidet verfolgt mich noch, das finde ich ganz wichtig.

    MIr gefällst du! (nur, dass das noch mal klar ist...) Vor allem mit Stiel :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe dich schon so verstanden (o:. Also, ich will damit sagen, dass ich nicht beleidigt war, dass du meine Stil nicht als gut befunden hast. Weil das ja wirklich etwas sehr indivutelles ist, irgendwie Geschmacksache, oder so.

      Löschen
    2. Nicht oder so: es ist Geschmackssache. Ich gucke dich gerne an, was sagt das nun über mich? ;-) Mich würde interessieren, wie du wann dahin gekommen bist ... ich kann mir dich gar nicht anders denken :-)

      Löschen
    3. Es ist wohl tatsächlich so, dass ich schon immer meinen Stil hatte. Nicht weil mir das besonders auffallen würde, es ist die Rückmeldung meines Umfeldes, die mich zu dieser Aussage kommen lässt.
      Angefangen hat es damit, dass ich als Studentin begann meine Kleider selber zu nähen und seither nie mehr aufgehört habe. Da ich aber schon damals, wie heute ja auch nach Schnittmustern nähe, ist es wohl mein Hang zu farbenfröhlicher Kleidung und wie ich die Teile kompiniere, die meinen Stil ausmacht, denn die Schnitte Ansich sind ja nichts Besonderes. Durch das Eintauchen in die Bloggerwelt und seine manigfaltigen Anregungen hat sich mein Stil schon auch verändert, finde ich. Ich hole mir da schon Anregungen, so gabe es früher bei mir keine Spitzen und Bänder an den Kleidungen und der Retrolook geht ja auch nicht so ganz an mir vorbei. Es ist schon so, dass ich einfach nähe was mir gefällt und ich mich wundere, dass das dann als so Besonders war genommen wird, weil für mich ist meine Kleidung normal.

      Löschen
  2. ich las das auch schon bei michou, aber ich kann ihre definition zu "gutem stil" nicht teilen. ich finde nicht, dass er sich einfügen muss, sondern nur eins mit der persönlichkeit sein. ich finde du hast allemal guten stil !

    lieben gruß,
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Susa, nach meiner Definition würde doch eigentlich kaum eine von uns "nur" guten Stil haben wollen. Das Wörtchen "gut" muss einfach mal als Wertung entfallen, sondern für eine die Allgemeinheit nicht störende Eigenschaft herhalten. Allerleirauh fällt auf und die einen werden sie wunderschön finden, die anderen für seltsam. Auf eine - von Stylisten herbeigerufene - Best dressed Liste käme sie nicht. Weil sie nämlich selber denkt ... :-)

      Dass ich aber auch immer so mißverstanden werden muss ;-D

      Löschen
    2. REINES Poeten-Schicksal, Michou :-)

      Aber ich glaube, es liegt viiiiel Leid dieser Welt darin, dass man irgendwie wohl ziemlich automatisch seine eigenen Mass-Staebe auf Andere uebertraegt. Mangels Zeit in unseren Leben entfaellt dann mitunter auch eine genauere Hinterfragung und damit evtl. eine Korrektur bzw. 'Tolleranzur' !
      Mir hat einmal jemand ueber eine - aus meiner Sicht 'gut' aussehende alte Dame gesagt, dass dies vielleicht doch etwas 'schrill' waere - hab' ich bis heute noch nicht gefunden/empfunden!
      Ich glaube, ich sollte hier und/oder bei Michou in den naechsten Tagen mal einen Blog vorstellen, welchen ich dann zu diesem Thema dann wohl als eher wachruettelnd sehe; wappnet Euch - ich muss nur 'ne Weile danach suchen - sorry!

      Wir hoeren und spaeter - liebe Gruesse einstweilen,
      Gerlinde

      Löschen
    3. Hier der versprochene Blog, welchen ich Euch vorstellen moechte (ging schneller als ich dachte :-) !) :

      'advancedstyle.blogspot.com.au'

      Kriegt Ohnmachtsanfaelle oder nicht; tragt Ihr stattdessen was Euch (und wann) gefaellt; so lange es nicht gegen das/ein Gesetz ist ...
      Obwohl: nackig kommen wir auf die Welt; jeden Tag wird 'diese Mode' erneut vorgestellt und TROTZDEM wird dieser Stil nicht akzeptiert! ;-) :-D

      Kopie bei 'Michou...'

      LG, Gerlinde

      Schmoekern im erwaehnten Buch ist auch interessant; endlich etwas worauf man sich im Alter freuen koennte! Habe ohnehin KEINE Ahnung, wann der Mensch in seinem kurzen Leben endlich PLATZ/ZEIT hat fuer etwas Spass und Freude am Leben - tztztz

      Löschen
    4. Ich werde den Blog gleich mal verlinken.
      Und hör mal, etwas Zeit für Spass und Freude ist doch immer!

      Löschen
  3. Sieht sehr schön aus! Walk liebe ich und Deine Jacke hat eine obendrein tolle Farbe!
    Viel Freude damit!
    Liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Walk ist auch mein Lieblingsmaterial, was das Verarbeiten betrifft.

      Löschen
  4. Dein *Stiel* hast Du fest in der Hand oder er Dich..,das sieht *Frau*!Find es einfach genial dass Du Dich genau so kleidest wie Du Dich fühlst,wies Dir gefällt,wie Du möchtest...egal was andere denken...rechtmachen kann man's ja eh nicht allen!
    Ich liebe es solchen *Leuten* hinterher zu schauen :))
    Tolle *Stiel-Bilder*
    Liebgruss Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schau solchen Leuten auch sehr gerne hinter her, leider habe ich hier nicht so oft die Gelegenheit.

      Löschen
  5. Ich finds einfach schön. Deine Stiehl-Bilder, dein Kleidungsstil
    Schön, dass es Menschen wie dich gibt!
    Lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. hi! mir gefällt dein outfit auch bei fast allen mmm´s die ich bisher im letzten jahr gesehen habe....immer individuell und besonders, in meinen augen besonders:schön...der jackenmantel ist prima...liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  7. du siehst grossartig aus!
    und ich mag deinen stil, weil es deiner ist!
    das bist du...und das ist wunderschön!
    und ich liebe deine bilder! denn das bist du auch!
    happy wednesday!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und was du schreibst, kann ich eins zu eins an dich zurück geben.

      Löschen
  8. Super dein Sti(e)l :-)
    Ich glaube die 25 Euro für den tollen Schnitt rentieren sich .
    eine gute Zeit wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war dieser Schnitt gut investiertes Geld.

      Löschen
  9. Ja, ein toller Stiel und die Dame, die ihn trägt, sieht super chic aus!
    Grüß mal Deinen Vogel von meinem Vogel:)

    AntwortenLöschen
  10. Ja, eine "ungewöhnliche" Kleidung, aber sie steht dir wunderbar und wie schon geschrieben, fühlt man sich gleich in eine andere Welt versetzt, wenn man deine Fotos sieht. Mir gefällts an dir - steht sicherlich nicht jedem.

    LG
    MaxiMiliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es muss ja nicht gleich jeder so herum laufen, aber etwas mehr Mut zu Indivtualität, dass wäre schon schön, so fürs Auge.

      Löschen
  11. Und ich warte immer noch auf das Fotobuch mit Allerleirauhs (MMM)Kleidern. Das von heute muss auch rein. Vielleicht im Vor-oder nachwort, oder statt dessen.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. stil oder stiel, hin oder her, ich mag sehr, wie du dich benähst und einkleidest - deine kleidung macht dich aus und passt wundervoll zu dir ☺ herzliche grüsse, dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Dana, dein Kompliment zählt ja um so mehr, weil du mich im realen Leben kennst.

      Löschen
  13. deine Art Dich zu kleiden, finde ich einfach nur toll.
    Dein Stil ist einmalig und einfach nur Du.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Michou hat genau getroffen und Deine Fotos sind mal wieder, na ganz Du eben.......hier sagen wir: Du bist ein albernes Huhn (und das ist liebevoll gemeint! Die Jacke ist toll und Dein Gesamtoutfit, auch Du eben! Hast du die Jacke gefüttert?
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Jacke ist nicht gefüttert. Wird Walk überhaupt gefütterr?

      Löschen
  15. Sehr Sti(e)lvolle Bilder. Das erinnert mich, dass ich so langsam mal meinen eigenen Rüschenschal wieder rauskramen könnte.
    Mir gefällt Dein Stil, nicht für Alle, aber mehr davon wäre schön.
    liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, weniger Jeans im Strassenbild fände ich auch toll-

      Löschen
  16. Deine Jacke ist total schön, besonders mit der Spitze. Mir gefällt es, wenn sich Leute unangepasst kleiden und dann auch noch solche Hingucker sind. Macht einem Mut eine (etwas reduzierte) Variante eigener Kreativität zu tragen.
    LG, Mirabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch nie schlechte Erfahrungen mit meiner Kleidung gemacht, im Gegenteil, also nur Mut, es lohnt sich.

      Löschen
  17. mit schtil scharme und humore. eilofit.

    AntwortenLöschen