Montag, 17. September 2012

Manchmal muss es schnell gehen

Am Freitagabend bestellt, am Montagmorgen zur Post.


Und der nächste Auftrag wartet auch schon.

Kommentare:

  1. wenn das kein Supppperservice ist!!... und stell dir vor hier in Franzen heisst sie Fifi Brindacier... will einfach nicht in meinen Kopf!!
    Wûnsche dir eine heitere Woche
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  2. Jesses Maria bist Du schnell. Wo nehmt ihr bloß alle diese power her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, so wild ist das auch nicht, an einem Wochenende eine Puppe filzen, dafür braucht man nicht so viel Power.

      Löschen
    2. ... das Filzen/Formen (Nass-Arbeit) verstehe ich ja gerade noch, aber sag' mal, wie trocknest Du die Dinger in dieser Geschwindigkeit?!
      Oder ist sie mit samt 'Windeln' auf die Reise gegangen; aber dann der Preis fuer 'das' Gewicht! ;-).
      Also: so'n bischen gezaubert musst Du da schon haben um alles auf die Reihe zu kriegen, od'r ?! :-)

      LG, Gerlinde



      Löschen
    3. Bei meinen Figuren ist nur die "Haut" nass, das Innenleben ist trocken, so trocknen die Puppen schnell. Erst recht wenn es so schön warm ist, wie in den letzten Tagen.

      Löschen
  3. da wird sich wer aber gaaanz fest freuen...ich hab meine sachen auch immer meeeega schnell bekommen und weisch was...ich freu mich immer noch sehr daran!!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen