Donnerstag, 15. Januar 2009

Blüten der Zuversicht ...



...und Herzen, die sich öffnen für alle, die nur Kälte und Dunkelheit sehen können.

Denkt doch bitte heute auch an Augustine und ganz besonders an ihren Sohn Til.

Die Karten habe ich nicht mehr gefunden, aber eine Freundin hatte die Möglichkeiten uns zu helfen. Ich konnte es erst glauben, als das Konzert wirklich mit uns satt fand.
Es ist ein schönes Gefühl erfahren zu dürfen, dass wenn man etwas verbockt hat, jemand da ist, der einem aus der misslichen Lage retten kann.
Vielen Dank, liebe M., durch dich wurde dieses Konzert zu einem ganz besonders schönen Erlebnis.

Kommentare:

  1. Wie wunderschön dieses Bild ist!!
    Du bist wirklich eine Künstlerin. Natürlich habe ich auch deinen Text gelesen. Ich bin fest davon überzeugt, dass man jemandem mit seinen Gedanken in schwierigen Zeiten unterstützen kann.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube fest daran, dass wir mit unseren gedanken und einem offenen herzen sehr viel auch für uns eigentlich unbekannte wesen tun können.
    lustig find' ich, dass ich bei feenwerkstatt gelesen hab', dass du in der stadt studiert hast in deren nähe ich lebe und aufgewachsen bin. komisch, dass wir uns da nicht begegnet sind. und schön, dass wir uns jetzt auf diesem wege begegnen!
    lg, mito.

    AntwortenLöschen
  3. Na sag ich doch! Durch das Verlegen der Karten hast du erfahren können, was Freundschaft ist und dich bestimmt noch mehr über das Konzert gereut. So hat das Verlegen dich am Ende noch glücklicher gemacht als mit Karten. Ich freue mich für dich!
    Tja, so sehe ich die Welt!
    Liebe glückliche Grüße
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Bild!
    Und ich freue mich für dich, dass Ihr das Konzert besuchen konntet!
    Gedanken sind zwar nicht sichtbar, aber dennoch eine Realität. Was ich denke, ist nicht nur in meinem Kopf, sondern in der Welt. So sollten wir uns bemühen, stets optimistisch zu sein...
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön! Ich hab schon mitgebibbert, ob es noch klappt - aber irgendwie wusste ich, dass sich ein Weg findet.
    Ich hoffe, Rosenstolz haben einen Hauch Berlin mitgebracht?!
    Liebe Grüße von Catherine

    AntwortenLöschen
  6. ein so lyrisches Bild...

    der vergagene Tag war sicher ein Bad der Gefühle, welches man nicht so schnell vergißt.

    Sei bedankt für Dein herzliches Willkommen.

    Viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  7. mito., ich schätze mal, ich bin wahrscheinlich 15 Jahre älter als du (:
    Ich habe schöne Erinnerungen an meine "Zeit der ersten Freiheit" dort, schöne Landschaft, in idyllischen Seen baden gehen, Biergärten und eben auch an diesen Stoffladen, ja lange ich schon meine Kleider selber.
    Ich finde es auch sehr schön, dass man sich so begegnen kann und wer weiss vielleicht führt mich mein Weg mal wieder in diese Stadt.
    Liebe, gerade einbisschen nostalgische Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  8. Ja,Catherine, ja sie haben das Wort "nüüüscht" mit gebracht, aber das Konzert war alle ander als nüüüüscht.

    AntwortenLöschen
  9. danke für dein zauberhaftes bild...es erfreut mein herz! und schön das es auf anderem wege doch geklappt hat....
    grüße mit musik im ohr
    stella

    AntwortenLöschen
  10. Gestern überlegte ich noch, was ich dir im Kommentar tröstliches schreiben könnte und dann fiel mir nix ein. Aber heute kann ich mich mit dir freuen und das tue ich von Herzen. Ist doch verblüffend, wenn man unverhofft und unverdient etwas Gutes erfährt.
    Ja, das Konzert wird dir unvergessen bleiben.
    Liebe Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  11. da habe ich ja einiges verpaßt...karten verloren und trotzdem alles gutgegangen...
    ein zauberhaftes bild zeigst du uns....
    früüühling, wo bist du?
    liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  12. Ein Glück! Dann ist ja alles noch gut ausgegangen...
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  13. siehst du...ich wusste, dass sich eine tür öffnen wird.

    wie lieb von deiner freundin...

    AntwortenLöschen
  14. Erst heute habe ich dieses zauberhafte Bild von deinen Blüten der Zuversicht entdeckt. Es ist einfach ein Traum. Für das Konzert brauche ich dir nun ja nicht mehr die Daumen zu drücken, denn du hast es ja trotz allen Widrigkeiten noch geschafft.
    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen