Donnerstag, 22. Januar 2009

Nach-Wort


Tiere brauchen keine Worte, Menschen schon.
Unsere Geschichte wäre ohne eure Worte nie entstanden, gemeinsam etwas entstehen lassen, war und ist ein beglückendes Erlebnis für alle.
Worte verbinden uns, Worte setzen Gefühle frei, positive und negative.
Die Kraft der Worte, Bilder zu schaffen, ist etwas Wunderbares.
Ich wünsche euch und mir, dass wir immer die richtigen Worte finden mögen, wenn es darauf ankommt.

Ein grosses, freudiges Dankschön an dieser Stelle für all die Worte der Wertschätzung, die ihr mir in euren Kommentaren entgegen gebracht habt.

Und besonders wichtig, Worte können uns zum Lachen bringen.
Gestern sass ich immer wieder laut prustend und kichernd am PC, was mir ein genervtes, strenges "MAMA" von meiner Tochter eingebracht hatte und warum?
Weil Herr M diesen Link eingestellt hat.
Für alle, die gerade nichts zu lachen haben, sehr empfehlenswert.

Tiere können nicht lachen, eigentlich schade für die Tiere.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Allerleirauh, das hast du aber schön gesagt! Und bei deinem Hundi auf dem Bild geht mir das Herz auf......
    Schönen Tag dir, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. den link von herrn m habe ich mir gleich mal gespeichert...das ist einfach herrlich ;O)

    drück den hund von mir...er ist ein schatz...

    AntwortenLöschen
  3. immer die passenden worte....das wäre schön...oft klappts bei mir schon...den rest muß ich üben...!
    deine/unsere geschichte hat mir sehr gut gefallen...eine großartige leistung / von vielen menschen an einem strang gezogen ist etwas zauberhaftes entstanden!
    herzliche,morgendliche grüße
    stella

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Allerleirauh,

    danke für Deine Worte...ja, ich stimme Dir zu...Worte setzen Gefühle frei.
    Und Deine WorteSammelGeschichtenIdee hat mir sehr gefallen.
    Den Link von Herrn M habe ich mir gestern schon abgespeichert und mich kringelig gelacht beim Lesen....neeee, wie herrlich...ich liebe solche lebensnahen Geschichten.
    Dein Hund, den habe ich gerade geknuddelt....am Bildschirm. Er hat es sich gefallen lassen. :o)) Diese Augen, der Blick geht direkt ins Herz.

    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Meine Liebe, bei mir klappt der Link auf deiner Seite nicht. Ich weiss aber nicht, ob es an mir oder an dir liegt. Ich will doch auch wissen, worüber ihr euch amüsiert.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara
    jetzt geht es, viel Spass!!!

    AntwortenLöschen
  7. Deine Geschichte - sie ist so zauberhaft, danke dafür und allen, die dazu beigetragen haben.
    Und wenn ich mir jetzt diesen Blick angucke, dann ist mein Tag gerettet :-).

    Herzliche Grüße schickt dir

    Manu

    AntwortenLöschen
  8. mich beutelt es immer noch, wenn ich an ...

    nur die leber versteht meine sorgen ;O)

    ich könnte mich kringeln...und beide meine kinder riefen aus ihren zimmern...mama!!!!!

    ;O)

    AntwortenLöschen