Dienstag, 6. Januar 2009

Tochtertunika Nr.2


Weil Tunika Nr.1 meiner Tochter sehr gefallen hat, habe ich ihr Nr.2 unter den Weihnachtsbaum gelegt. Ich muss sagen, der Stoff würde mir auch gefallen.
Aber nein, ich verkneife es mir lieber...im Vergleich mit meiner Tochter kann ich einfach nur alt aus sehen.

Kommentare:

  1. ?? alt??
    wie meinst du das?
    denn. das glaube ich nicht. oder besser: warum sollte man nicht noch mit 99 jahren blumenkleider tragen? und du hast einen sehr guten geschmack. und würdest bestimmt wissen, wie eine solche tunika zu tragen ist!

    du hast schon viel erlebt. dein leben heute ist: bunt. und auch blumig.

    so dürfen denn auch deine kleider sein. oder?

    dir viele bunte blumen. duftende.

    und alles liebe.

    von rike.

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, schlecht ausgedrückt habe ich mich.
    Ich glaube als Mutter sollte man vielleicht nicht in genau den gleichen Kleidern herum laufen wie die Tochter, da habe ich dann doch gewisse Hemmungen.
    Also wenn es nicht der Stoff meiner Tochter wäre, denn sie sich selber ausgesucht hatte, daaaaaann würde ich sowas schon anziehen.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  3. ...deine worte...machen wach...sind wichtig...gesundheit ist das a und o...mein blog lenkt mich ab von meinen sorgen...deine worte lassen nicht vergessen...und deine tunika...so schön...ich finde auch...frau ist niemals zu alt...herzensgrüsse und wünsche, silke

    AntwortenLöschen
  4. du bist ja gerade eifrig fleißig am posten und machen...wahnsinn...den tochterblog hab ich heut angelesen...spannend,gerade für mich ,die mit besonderen menschen arbeitet...
    dein kleid ist sehr hübsch geworden!und so aussehen wie meine tochter würd ich auch nicht gern...!!jedem sein eigenes blumenkleid!!
    ganz liebe grüsse
    stella

    AntwortenLöschen
  5. was für eine schöne tunika ...
    und danke für deinen letzten post. meistens ärgere ich mich wenn ich lange am computer sitze und überall rumschaue ... dann habe ich tausend ideen im kopf und ärgere mich, dass ich untätig am computer saß und nicht eine einzige idee umgesetzt habe. dein letzter post geht mir ans herz. und ich schätze das weiche gefühl meines offenen herzen.
    danke + lg, mito.

    AntwortenLöschen
  6. ... und sollte es deiner Tochter nicht gefallen, ich mag sie auch sehr, diese Tunika.

    Schön, einfach schön!

    Ganz liebe grüßt

    Manu

    P.S. Den Tochterblog habe ich leider noch nicht gelesen, wird nachgeholt, danke dir dafür.

    AntwortenLöschen
  7. liebe allerleirauh,

    wieviel habe ich doch versäumt ... alles nachgeholt, gelesen, dabei nachdenklich geworden, tief durchgeatmet, mich gefreut, für euch beide. deine agenda ist schlicht und grün, so - scheint mir - verhält es sich auch mit der hoffnung.

    die hoffnung darauf, dass mein kind gesund sei, war immer da und wurde erfüllt. dass ich sie so oder so von herzen lieben würde, dessen war ich immer gewiß. wie wichtig ist es doch, mit dem, was da ist, was man geschenkt bekommt, nämlich mitbekommt als kleines menschlein, auskommt. mit dem, was ist, zufrieden ist. den eigenen fähigkeiten und stärken entsprechend sein leben lebt, daraus schöpft. das ist ein lernprozess, der manchmal besser und manchmal schlechter gelingt.

    danke für deine lieben kommentare, ich freute mich sehr darüber!
    ich wünsche dir, dass du in diesem jahr die blumen findest, die zu dir passen.

    sei lieb gegrüßt
    anita

    AntwortenLöschen
  8. Die Tunika ist wunderbar. Der Stoff würde auch bei mir ein Zuahuse finden. Ich nähe ja so gerne Partnerlook für meine Tochter und mich, aber das wird wohl nur noch wenige Jährchen gehen, ohne dass sie es peinlich findet...ich finde es so süß! Jetzt ist sie allerdings noch so klein, dass die Reste von meinen Sachen noch ausreichen.
    Ich stimme ansonsten Rike zu: Die Kleidung wird erst durch die Art des tragens lebendig.Deshalb ist es auch meistens kein "das steht mir nicht" sondern in Wahrheit "das fühlt sich nicht richtig an/ich traue mich nicht", wenn Kleidung nicht passt. Aber da brauchst du mit Sicherheit keine Nachhilfe ;-)
    Hier ist es auch sowas von kalt...Ich wünsch dir warme Gedanken!


    Hast du mal Lust auf ein Täuschchen? Ich hätte da so ein paar Ideen...

    AntwortenLöschen
  9. So viele schöne Kommentargedanken von euch hier, die sind alle wie kleine Posts!
    Catherine, auf was hat den dein Herz ein Auge geworfen? Ich bin für Tauschgeschäfte schon zu haben.
    Liebe Grüsse an euch alle, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  10. Eigentlich war es andersrum :-)
    Mir kam kürzlich in einer ruhigen Stunde plötzlich eine Idee für dich :-)
    Und da ich schon immer mal ein deiner Stücke ich echt sehen wollte, dachte ich: tauschen
    Kannst du mir über die Hobbyschneiderin deine email daresse als pn schicken? Mein Beutzername ist Audcatherine.

    AntwortenLöschen