Ein poetisches Bilderbuch zum Träumen, Lächeln, Nachdenken und Freuen


Samstag, 4. Februar 2012

Wie Clowns ihr Publikum zum Lachen bringen


Meine Mutter hat mir gerade folgenden Link über die Tamala Clownakademie, wo ich meine Ausbildung mache, geschickt. Die Schule wurde in ihrer Zeitung vorgestellt.

Kommentare:

  1. sehr erhellend und interessant!
    ich kann kir gut vorstellen, dass ein Clown viel innere Stärke/Gelassenheit/Mut haben muss
    es stimmt, die Kinder /Alten/Kranken warten
    liebe Allerleirauh, alles Gute für deinen Weg zur Clownin

    Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Sind aus meiner Erfahrung meist die ernsthaftesten Menschen, welchen ich jeee begegnete!!!
    Darum auch meine 'Warnungen' zum Thema in frueheren Posts.
    Einen Satz hoerte ich von 'denen' sehr haeufig: '... muss sich selbst vergessen koennen und nur and die Anderen denken. Nur wenn die Mundwinkel vor eigenen Schmerz 'falsch zittern' ist das ein absolutes Nein fuer einen impromptu Auftritt; ansonsten koennte einfache Technik gerade noooch helfen."

    Aber 'unser Rauhtierchen' koennte da wohl schon sehr gut dazu passen: Macht vieles absolut nicht 08/15 d.h. herkoemmlich 'gewoehnlich'. Tut schon Sachen, die mehr als nur 'Lippenbekenntnis' Einsatz erfordern (z.b. Hunde-Erziehug; Friedensdemonstrationen; sich nicht scheuen sich selbst zu verclownen per Blog).
    Ihre vermeintlichen Zweifel an der eigenen Staerke kennt sie zwar, aber diese moegen derart niedrig gelagert sein, d.h., viele Andere wuerden diese 'Schwelle' wohl schon weit vorher beruehren, d.h., sie koennte viiiel staerker sein, als sie selber weiss. Immerhin WAR sie ja auch noch niemals jemand Anderer - wie soll sie da dann vergleichen koennen?!

    Ergo: go K. go go go!

    Member of "Support-Team Allerleirauh",
    Gerlinde, mit lieben Gruessen

    AntwortenLöschen
  3. Sanne, Danke dir für deine guten Wünsche.
    Gerlinde, nach deinem Statement ist nicht nur meine Nase rot.
    Herzliche Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  4. .... erschien mir noch nie als unguenstige Farbe fuer Dich - allerdings wirklich besser in Stoff-Form! ;-) :-D

    Mach' Dir keine Sorgen, dass Du zu 'uebermuetig' aufgrund meines Glaubens in Dich werden koenntest: das taegliche Leben 'stutzt' aaaalle immer wieder zurecht.
    So lange man weiss, WO und WIE man sich selbst wieder aufbauen kann, ist dieses 'Stutzen' eigentlich akzeptabel. Diese beiden W's sind/werden aber wirklich
    wichtiger in Deinem zukuenftigen Clowns-Leben!

    Kopf hoch - kein Grund zum 'Licht unter den Scheffel stellen'!

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    AntwortenLöschen